Brisbane

02. Januar 2016 14:08; Akt: 02.01.2016 15:17 Print

Federer glaubt an einen weiteren Grand-Slam-Titel

Roger Federer ist in Brisbane zur Titelverteidigung eingetroffen. Er tuckert über den Brisbane River und ist zuversichtlich für die Australian Open.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Bootsfahrt, die ist schön – vor allem, wenn man sie wie Roger Federer, bei strahlendem Sonnenschein auf dem Brisbane River geniessen kann (Video oben).

Der Schweizer ist zurück in Australien und zeigte sich vor der Mission Titelverteidigung sichtlich gelassen und gut aufgelegt. Mit einem CityCat schipperte er nach seiner Ankunft zum Ufer des Bezirks South Bank. Dort wurde er von Einheimischen des Stammes der Mirrabooka herzlich empfangen.


Federer wird sich dieses Jahr in Brisbane mit Kei Nishikori, Milos Raonic und Grigor Dimitrov herumschlagen müssen. «Diese drei wollen sich endlich in die Top vier oder fünf spielen, und für uns, die wir uns bereits dort befinden, geht es darum, die Plätze zu verteidigen», meinte Federer.

Ausblick auf Australian Open

Der Schweizer hat seinen letzten Grand-Slam-Titel in Wimbledon 2012 gewonnen und ist davon überzeugt, das noch (mindestens) ein weiterer hinzukommen wird. «Ich war bereits so nahe dran, habe gut gespielt und ich bin keineswegs frustriert, dass es noch nicht geklappt hat. Wenn ich so weiter mache, könnte es klappen – und wenn nicht, ist das auch ok.»

Nach einem Freilos trifft Federer in Brisbane entweder auf den Australier Benjamin Mitchell oder einen Qualifikanten.


(dmo)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Bird22 am 02.01.2016 15:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Toi, toi!

    Er glaubt es und wir werden sicher die Daumen drücken! Viel Glück die Schweiz steht hinter dir!

    einklappen einklappen
  • Yu 2010 am 02.01.2016 15:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Why not?

    Wieso nicht? Ist zwar schon ein wenig ins Alter gekommen, zeigt immer noch grandiose Matches

    einklappen einklappen
  • Ganjaflash am 02.01.2016 15:19 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Weitere Grand Slams werden kommen

    Er kann sicher noch ein Grand Slam erreichen. Er ist ja immer nahe dran da fehlt nicht viel. Ich denke 2016 wird sein Jahr.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisa am 03.01.2016 15:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Festtage

    Verflucht hat der Stan (1. von links) über die Festtage zugenommen.

  • Paris am 03.01.2016 10:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Santa

    Er ist der Weihnachtsmann und seine Federli glauben an ihn.

    • Paris am 03.01.2016 13:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Paris

      Wie kleine Kinder unter der Tanne. Keine Angst, schon bald werdet ihr verstehen dass Weihnachten vorbei ist.

    • der Schwede am 03.01.2016 21:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Paris

      In Schweden werfen die Leute nach Weihnachten die Tannen zum Fenster raus.

    einklappen einklappen
  • Etienne Rainer am 02.01.2016 18:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Good Luck Roger

    Roger hat das Potential, doch bei einem Finalgegner wie ein Nole ein Nadal oder aber ein Stan in Hochform braucht es ein Topspiel und entsprechende Tagesform um einen weiteren grossen Titel zu holen

  • GoForIt am 02.01.2016 18:00 Report Diesen Beitrag melden

    Jawoll!!!

    Mindestens 1 Grand Slam Titel liegt noch drin, so wie er letztes Jahr gespielt hat! ALLEZ ROGER!!!

  • clclcl am 02.01.2016 17:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut möglich!

    Traue ihm dies ohne Weiteres zu!