ATP in Indian Wells

17. März 2011 07:02; Akt: 17.03.2011 10:48 Print

Federer macht Duell mit Wawrinka perfekt

Roger Federer erreicht gegen Ryan Harrison dank eines Zweisatzsieges die Viertelfinals. Dort trifft er auf Stanislas Wawrinka. Überragend trumpft derweil Novak Djokovic auf.

storybild

Roger Federer trifft auf Doppel-Partner Stanislas Wawrinka.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Gegen den Überraschungsmann Ryan Harrison (USA/ATP 152) bekundete Federer mehr Mühe als erwartet. Achtmal stand er einem Breakball gegenüber, gab aber nur zweimal seinen Service ab. Mit 7:6 (7:4), 6:3 schaltete er den 18-jährigen Wildcard-Empfänger am Ende aus.

Umfrage
Gewinnt Federer in diesem Jahr ein Grand-Slam-Turnier?
59 %
41 %
Insgesamt 309 Teilnehmer

Federer vergab dabei erst drei Matchbälle in Serie beim Aufschlag Harrisons, als er danach mit eigenem Aufschlag den Sack nach 85 Minuten mühelos zu machte.

Im Viertelfinal trifft die Weltnummer 2 auf Stanislas Wawrinka, der Tomas Berdych niederkämpfte. Im Schweizer Duell führt Federer mit 7:1. Zuletzt schaltete er seinen Doppelpartner im Viertelfinal von Australien in drei Sätzen aus.

Die Federer und Wawrinka sind auch in der Doppelkonkurrenz noch im Rennen, wo sie ebenfalls im Viertelfinale stehen. Dieses findet in der Nacht auf Freitag gegen Mark Knowles/Michal Mertinak statt. Der Viertelfinal in der Einzelkonkurrenz dann voraussichtlich am Freitagabend.

Djokovic angsteinflössend - Roddick out

Der Sieger zwischen Federer und Wawrinka dürfte im Halbfinal auf Novak Djokovic treffen. Der Serbe scheint in der Form seines Lebens zu sein. Erst fegte er Alexander Golubev 6:0, 6:4 vom Feld, dann sauste er über Ernests Gulbis (6:0, 6:1) hinweg und jetzt wurde Viktor Troicki mit 6:0, 6:1 demontiert. Der nächste, welcher gegen den Australian-Open-Sieger auf den Court «muss», ist etwas überraschend Richard Gasquet, welcher Andy Roddick ausschaltete. Man kann dem Franzosen nur viel Glück wünschen. Würde es zum Duell zwischen Federer und Djokovic kommen, wäre dies auch das Spiel um Rang 2 im ATP-Ranking.

Ebenfalls problemlos im Viertelfinal steht Rafael Nadal. Somdev Devvarman hatte keine Chance. Der Spanier trifft jetzt auf den Servicehünen Ivo Karlovic.

Indian Wells, Kalifornien. ATP- und WTA-Turnier (8,225 Mio Dollar/Hart). Männer-Einzel. Achtelfinals
Roger Federer (Sz/2) s. Ryan Harrison (USA) 7:6 (7:4), 6:3.
Stanislas Wawrinka (Sz/12) s. Tomas Berdych (Tsch/7) 3:6, 6:4, 6:4.
Rafael Nadal (Sp2) s. Somdev Devvarman (Ind) 6:1, 6:3.
Richard Gasquet (Fr/18) s. Andy Roddick (USA/8) 6:3, 7:6 (7:5).
Ivo Karlovic (Kro) s. Albert Montanes (Sp/23) 7:6 (9:7), 6:2.
Novak Djokovic (Ser/3) s. Viktor Troicki (Ser/16) 6:0, 6:1.
Tommy Robredo (Sp/25) s. Sam Querrey (USA/21) 6:1, 6:3.
Juan Martin Del Potro (Arg) s. Philipp Kohlschreiber (De) 7:6 (7:3), 7:6 (9:7).
Viertelfinaltableau:
Nadal (1) - Karlovic,
Del Potro - Robredo (25);
Gasquet (18) - Djokovic (3),
Wawrinka (12) - Federer (2).

(fox)