ATP-Turnier in Dubai

24. Februar 2011 17:43; Akt: 24.02.2011 20:55 Print

Federer steht im Halbfinal

Roger Federer ist beim Turnier in Dubai weiter auf Finalkurs. Der Schweizer bezwang im Viertelfinal den Ukrainer Sergej Stachowski 6:3 und 6:4. Nun wartet ein Franzose.

storybild

Roger Federer läuft es in Dubai nach Plan. (Bild: Keystone/AP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was aussieht wie der klassische Routinesieg mit je einem Break war speziell in der Anfangsphase ein hartes Stück Arbeit. Federer hatte die ersten 19 Servicegames im Turnier alle durchgebracht, gegen den Ukrainer, mit dem er bislang erst einmal (vor zwei Jahren in Doha) trainiert hatte, verlief der Start aber nicht optimal. Der Favorit kassierte sofort ein Break, schaffte dann das Rebreak, lag aber anschliessend wieder 0:40 in Rückstand. Mit einem Servicewinner und vier aufeinanderfolgenden Assen lenkte Federer die Partie dann aber in die gewünschten Bahnen. «Nachher habe ich den Rhythmus besser gefunden, habe gemerkt, wie er spielt, wie er serviert, ob er ans Netz kommt oder hinten bleibt.»

Insgesamt war er deutlich effizienter als der aufstrebende Sydney-Viertelfinalist. Beide erspielten sich neun Breakchancen, Federer nutzte deren drei, sein Gegner nur eine. Besonders auffällig auch, wie gut Federer zu Fuss war, er erlief zahlreiche sehr gut gespielte Stopbälle seines Widersachers. «Es sieht wirklich wie ein Routineresultat aus, aber ich musste hart für den Sieg arbeiten», erklärte Federer nach seinem 13. Sieg im 14. Match des Jahres.

Schwierig dürfte es auch am Freitag werden: Federer trifft in der Runde der besten Vier auf den Franzosen Richard Gasquet. Die sieben letzten Direktduelle gegen die so begabte wie unkonstante Weltnummer 28 gingen jedoch allesamt an den Schweizer.

ATP-Turnier in Dubai. Viertelfinal:

Roger Federer (Sz/1) s. Sergei Stachowski (Ukr) 6:3, 6:4.

(sda)