Final von Halle

23. Juni 2019 11:04; Akt: 23.06.2019 11:17 Print

Federers zweite Chance auf das Jubiläum

von Adrian Ruch, Halle - Der Baselbieter ist im Final von Halle gegen den Belgier David Goffin Favorit. Es wäre sein zehnter Sieg an diesem Turnier.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei all den Rekorden, die Roger Federer aufgestellt hat, gibt es Dinge, die dem 37-Jährigen noch nicht gelungen sind. Zum Beispiel, am selben Turnier zehnmal zu triumphieren. Nachdem er vor zwölf Monaten in Halle im Final an Borna Coric an dieser Aufgabe gescheitert ist, bekommt er heute (ab 13 Uhr live auf SRF2) gleichenorts die zweite Chance. Gegner ist diesmal David Goffin.

Er sei in einer ähnlichen Situation wie im Vorjahr, sagt der Baselbieter. «Doch vom Gefühl her bin ich viel besser drauf, körperlich auch.» 2018 hatte er die Sandplatzsaison ausgelassen und dann nach dem Turnier in Stuttgart an Muskelkater gelitten. Diesmal ist physisch alles in Ordnung; Federer hat die harten Matches gegen Jo-Wilfried Tsonga und Roberto Bautista Agut ausgezeichnet verkraftet und dann in der Vorschlussrunde Pierre-Hugues Herbert in einer guten Stunde besiegt. «Durch so ein Spiel kann man sich fast schon erholen», erzählt er.

Schnell und mit starker Rückhand

Doch auch Goffin ist in bestechender Form. Nachdem er mit Alexander Zverev die Weltnummer 5 niedergerungen hatte, beendete er im Halbfinal die Siegesserie des Italieners Matteo Berrettini. «Die Arbeit der letzten Wochen zahlt sich jetzt aus. Ich bin mit meinem Spiel sehr glücklich», meint der 28-Jährige (ATP 33), der mit seinen Leistungen in Halle an jenen Spieler erinnert, der im November 2017 die Nummer 7 der Welt war. Durch eine Augen- und eine Ellbogenverletzung wurde er im Vorjahr weit zurückgeworfen.

Aber die Qualitäten Goffins sind unbestritten. Dessen Rückhand gehöre zu den besten überhaupt, und er sei super schnell, urteilt Federer. Sieben der acht Direktbegegnungen hat der Schweizer für sich entschieden, «das sollte mir bis zu einem gewissen Grad Selbstvertrauen geben». Goffin kann derweil aus der Position des Aussenseiters unbelastet angreifen. «Es ist immer etwas Besonderes, gegen Roger zu spielen», sagt er. «Gegen ihn versuchst du einfach, dein bestes Tennis zu spielen und alles zu riskieren.»

Tennis

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mara am 23.06.2019 11:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Wünsche die noch viele Siege

    Roger bin stark überzeugt das du in Halle den Titel holst. Wünsche dir viel Erfolg und Glück. Bitte spiele noch viele Jahre Tennis. Den du spielst wunderbares Tennis. Und du bist sehr beweglich.

  • sam am 23.06.2019 11:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super toll

    Rogger Federer ist in jeder Sache ok und dazu noch ein Suppersportler. Keine einzige Staralüre und immer gut drauf. Wer etwas anderes sagt, der lügt und ist missgünstig. Ich wünsche RF noch viele Siege, zum mindesten soviele er selbst noch bestreiten kann und möchte.

  • Canonworld am 23.06.2019 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Los geht's

    Auf die Plätze fertig los, und los geht es mit den Negativkommentare gegen RF.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Sven Kaufmann am 23.06.2019 21:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Super

    Super Leistung von RF er ist ein super Tennisspieler

  • ella am 23.06.2019 13:11 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gehts noch

    Wenn ich hier so einige Kommentare durchlese, stelle ich fest, dass es bei vielen gar nicht um RF geht, sondern es werden einander gegenseitig Beleidigungen an den Kopf geworfen. Ziemlich daneben das alles oder nicht ?

    • Daniel am 23.06.2019 13:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ella

      Naja Reto braucht ein Hobby. Ich freue mich für ihn , das er so Kontakt zur Aussenwelt findet .

    • ussocom am 23.06.2019 20:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @ella

      den meisten geht es darum, ihren frust an einer person auszulassen, die so erfolgreich ist, wie sie selber es nie sein werden.

    einklappen einklappen
  • Eri am 23.06.2019 12:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Roger Federer

    Einfach nur grossen Respekt, für diese grandiose Leistung von diesem Ausnahmesportler!! Danke für all die tollen Momente!

  • Pressefritz am 23.06.2019 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geheimratsecken wachsen

    Federer spielt immer noch gut, trotz zusehendem Haarverlust.

    • Besserwisser am 23.06.2019 12:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pressefritz

      Das eine hat auch nichts mit dem anderen zu tun.

    • Susi am 23.06.2019 12:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Besserwisser

      Es ist eine Mitteilung, wie oft in den Socialmedien vorhanden. Man wollte es gleichtun.

    • Besserwisser am 23.06.2019 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Susi

      Und was willst du mir jetzt genau sagen?

    • Canonworld am 23.06.2019 12:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pressefritz

      Ja und jetzt? Was hat das mit Tennis zu tun?

    • Streuner am 23.06.2019 12:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Besserwisser

      Sorry, erwarte nicht zu viel von Susi. Ich denke sie ist sehr schnell überfordert.

    • Figaro am 23.06.2019 12:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pressefritz

      Das trifft auch für Nadal zu, ganz zu schweigen wie damals bei "Beatle" Agassi.

    • beat am 23.06.2019 13:15 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Pressefritz

      Die einen haben Haarverlust, die anderen wie du ein kleines Rumpelstilzchen.

    • Urs am 23.06.2019 13:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Besserwisser

      Ich habe festgestellt, das ich mit 57 mehr Haare habe als er. Aber er könnte sich welche kaufen .

    • Glatzkopf mit Vollbart am 23.06.2019 14:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Urs

      Schütteres Haar ist ein Zeichen für Testosteron - das Männlichkeitshormon schlechthin. Vermutlich hat du zuviel Östrogen.

    • Karin am 23.06.2019 14:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Glatzkopf mit Vollbart

      Es ist erwiesen, das Männer mit Haaren viel länger können . Deswegen sind Männer mit Glatze immer so frustriert.

    • Glatzkopf mit Vollbart am 23.06.2019 15:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Karin

      Wer behauptet denn, dass ich viel länger wollen würde? Es gut so wie es ist. Und wie lange ich kann oder will, kann dir letztendlich auch egal sein.

    • Schweizerin am 23.06.2019 22:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Susi

      Ah, Suuussii, wie geht es ihnen? Wunderbar! Nicht? Federer ihr Thema, ihr Liebesthema! Sie können, dürfen sich wieder so richtig austoben in den Kommentaren. Viel Spass, ich mag es ihnen von Herzen gönnen!! Ehrlich.......?!

    einklappen einklappen
  • Gfellinator am 23.06.2019 12:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur so zur Info

    Roger Federer müsste noch 9 Titel gewinnen. Jimmy Connors ist der Rekordspieler und gewann 109 Tennisturniere in seiner Karriere. Würde er es schaffen wäre Roger Federer der erste Tennisspieler der die 3 wichtigsten Rekorde im Tennis of all time gebrochen hätte. Dar wäre der Knaller!!

    • Nummer 1 am 23.06.2019 12:33 Report Diesen Beitrag melden

      Weisst Du von wem ,?

      In 56 Wochen sind all seine Rekorde gebrochen ...

    • Keine Nummer am 23.06.2019 13:01 Report Diesen Beitrag melden

      @Nummer 1

      Vermutlich vom Samichlaus oder seinen Helfern.

    • alain am 23.06.2019 13:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Nummer 1

      und von wem weisst du das. hellseher? mach was draus so erreichst du vielleicht mal selber etwas

    einklappen einklappen