Tennis-Champion

30. Juli 2019 09:40; Akt: 30.07.2019 10:26 Print

Murray kündigt Comeback im Einzel an

Der frühere Weltranglisten-Erste hofft, schon in knapp zwei Wochen in Cincinnati antreten zu können.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Dass er nach seiner letzten Hüft-Operation Ende Januar überhaupt wieder wettkampfmässig Tennis spielen konnte, war schon ein persönlicher Erfolg für Andy Murray. Bisher hat er sich jedoch nur ans Doppel gewagt. Nun will er den nächsten Schritt machen. In Washington, wo er diese Woche an der Seite von Bruder Jamie spielt, stellte der Schotte ein baldiges Comeback im Einzel in Aussicht. «Ich habe in den vergangenen Wochen Einzel trainiert und werde antreten, sobald ich mich bereit fühle», sagte der 32-Jährige.

Dem dreifachen Grand-Slam-Champion schwebt eine Teilnahme in Cincinnati vor. Forcieren will er allerdings nichts. Sollte das Masters-1000-Turnier, das am 11. August beginnt, zu früh kommen, dürfte Murray erst nach dem US Open (ab 26. August) einen Versuch starten. Denn: « Ich möchte nicht, dass mein erstes Einzel über fünf Sätze führen könnte.»

Sein bis dato letztes bestritt der zweimalige Olympiasieger Anfang Jahr am Australian Open, wo er in der 1. Runde dem Spanier Roberto Bautista Agut in fünf Sätzen unterlag. Im Juni kehrte Murray als Doppelspieler auf die Tour zurück und gewann mit dem Spanier Feliciano López auf Anhieb den Titel im Londoner Queen's Club. In Wimbledon sorgte er für Schlagzeilen, weil er im Mixed mit Serena Williams zusammenspannte. Die beiden scheiterten schliesslich im Achtelfinal.

Tennis

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Schwupps am 30.07.2019 11:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte ohne Mami!

    Freut mich für ihn, sehe ihn gerne spielen! Seine Mutter müsste allerdings in dem Alter nicht mehr überall antraben - Bubi ist längst erwachsen! Gilt übrigens auch für einige andere Spieler! Beim Finale ist es ja ok, aber ab der ersten Runde finde ich schon etwas seltsam!

  • Jonas am 30.07.2019 12:20 Report Diesen Beitrag melden

    Gespalten

    Mich als tennis-fan freuts aber habe schon meine bedenken ob man dies seinem körper antun sollte. Künstliche hüfte und spitzensport... naja er muss es selber wissen.

  • Strasser am 30.07.2019 12:15 Report Diesen Beitrag melden

    Keine Einnahmen

    Hat sich der Rücktritt ja gelohnt . Möge es ihm gut gehen, aber seine Art bzw allen voran seine Mutter kann jedem Spiel fern bleiben

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisi chly fescht bisi am 03.08.2019 02:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Höchststrafe

    Es ist mir egal ob ihn ND oder RN überholt, hauptsache er muss zu Mirka zurück.

  • Leslie am 03.08.2019 01:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Oder Mirka?

    Fedi denkt sich wohl: Lieber die ganze Murray Familie als Desirée.

  • Zdenek am 30.07.2019 17:15 Report Diesen Beitrag melden

    Murray & Wawrinka

    Beide total überflüssig auf der Tennis Tour, haben bloss verhindert, dass Djokovic & Nadal bei den Grand Slams noch nicht vor Federer sind ...

  • Gavrilo Princip am 30.07.2019 13:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Jawoll

    Federers Angstgegner kommt zurück.

  • nur noch 4ter am 30.07.2019 13:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    oh je, dann ist Fedi bald

    auch Platz 3 in der Weltwrongliste los... tja - so schnell kanns gehen.

    • Lisa am 03.08.2019 01:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @nur noch 4ter

      Fedi läuft nicht mehr, ausser Top 5 verletzt sich.

    einklappen einklappen