ATP in Monte Carlo

20. April 2012 11:36; Akt: 20.04.2012 17:36 Print

Nadal besiegt Wawrinka in zwei Sätzen

Stanislas Wawrinka unterliegt Rafael Nadal im Viertelfinal von Monte Carlo. Der Schweizer verliert das Spiel in zwei Sätzen mit 5:7, 4:6.

storybild

Rafael Nadal schlägt Stanislas Wawrinka in Monte Carlo und zieht in den Halbfinal ein. (Bild: Keystone)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Stanislas Wawrinka verpasst am Masters-1000-Turnier in Monte-Carlo den Einzug in den Halbfinal. Der Waadtländer verlor am Freitag gegen Titelverteidiger Rafael Nadal 5:7, 4:6.
Der Weltranglisten-Zweite aus Mallorca feierte damit seinen 40. Sieg de suite im Monte Carlo Country Club. Erst einmal - 2003 gegen Guillermo Coria - verliess Nadal im Fürstentum den Platz als Verlierer. Seit 2005 gewann der 25-jährige Spanier das Turnier der zweithöchsten Kategorie siebenmal in Folge, nachdem er 2004 wegen einer Verletzung nicht angetreten war.

Die Vorentscheidung im achten Duell zwischen Wawrinka und Nadal fiel im elften Game des ersten Satzes, als Wawrinka trotz einer 40:15-Führung seinen Aufschlag zum 5:6 abgeben musste. Ein von Wawrinka verschlagener Smash und ein Netzroller kamen dem Spanier zugute, der kurz danach nach einer Stunde Spielzeit seinen ersten Satzball zum 7:5 verwertete.

Wie im ersten Durchgang gelang dem Favoriten auch zu Beginn des zweiten Durchgangs gleich ein Break, das Wawrinka allerdings nicht mehr egalisieren konnte. Während Wawrinka insgesamt 41 unerzwungene Fehler unterliefen, trat der Spanier mit Fortdauer der Partie immer souveräner auf. Nach 1:46 Stunden verwertete Nadal seinen ersten Matchball mit einem Ass, womit er auch im achten Aufeinandertreffen mit dem Romand ohne Satzverlust blieb.

Monte Carlo. ATP-Masters-1000-Turnier (2'427'975 Euro/Sand). Viertelfinal:
Rafael Nadal (Sp/2) s. Stanislas Wawrinka (Sz) 7:5, 6:4.

(pre)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roland am 20.04.2012 14:11 Report Diesen Beitrag melden

    Ruhig Blut

    Stan soll dranbleiben, seine Nervosität im Griff behalten und auf seine Gelegenheiten warten. Er verfügt an guten Tagen über das physische Repertoire, jeden der grossen 4 schlagen zu können... nur die Psyche muss halt auch stimmen!

    einklappen einklappen
  • Danny Zed am 20.04.2012 17:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Allez Stan

    StanTastic kann man leider noch nicht sagen. Viel fehlt nicht Stanyboy! Bleib dran, wir glauben an dich! Allez Stan...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Danny Zed am 20.04.2012 17:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Allez Stan

    StanTastic kann man leider noch nicht sagen. Viel fehlt nicht Stanyboy! Bleib dran, wir glauben an dich! Allez Stan...

  • Roland am 20.04.2012 14:11 Report Diesen Beitrag melden

    Ruhig Blut

    Stan soll dranbleiben, seine Nervosität im Griff behalten und auf seine Gelegenheiten warten. Er verfügt an guten Tagen über das physische Repertoire, jeden der grossen 4 schlagen zu können... nur die Psyche muss halt auch stimmen!

    • empty()set am 20.04.2012 20:57 Report Diesen Beitrag melden

      Tennis

      Da hast Du nicht Unrecht. Aber ein grosses Turnier oder schon nur ein gut besetztes wird er so leider kaum gewinnen können. Denn im Tennis muss man - und das macht es eben so schwierig - zwei- bis dreimal hintereinander einen guten Tag einfangen. Trotzdem hoffen wir natürlich weiter! :-)

    einklappen einklappen