Fotoshooting

19. Oktober 2018 19:36; Akt: 19.10.2018 19:39 Print

Raus aus dem Tennisrock, rein ins Abendkleid

Vor den WTA-Finals in Singapur zeigen sich die Topspielerinnen im Gala-Outfit.

Bildstrecke im Grossformat »
Bevor am Sonntag die WTA-Finals in Singapur beginnen, zeigen sich die Teilnehmerinnen von ihrer elegantesten Seite. Zur traditionellen Auslosungszeremonie erscheinen die acht Teilnehmerinnen im schicken Abendkleid. Auch der Selfie-Stick darf nicht fehlen: Die Deutsche Anqelique Kerber schiesst das Gruppenfoto ganz zeitgemäss. Für die deutsche Weltnummer 3 ist es bereits die fünfte Teilnahme. Dementsprechend routiniert posiert sie für die Fotografen. Auch Caroline Wozniacki steht nicht das erstmal vor einem Kameraobjektiv. Auch die aktuelle Nummer 2 des Frauen-Tennis entscheidet sich für ein rotes Dress. US-Open-Siegerin Naomi Osaka aus Japan ist das erstmal am Finalturnier der besten Acht dabei. Sie hofft auf die Unterstützung der asiatischen Fans in Singapur. Petra Kvitova wird sich wie auf dem Laufsteg gefühlt haben: Die Tschechin läuft sicheren Schrittes durch Fotofgrafen-Spalier. Kvitovas Landsfrau Karolina Pliskova kann an ihrem Foto-Lächeln noch arbeiten. Als Weltnummer 7 hat sie in Singapur nur Aussenseiterchancen. Bei der Ukrainerin Jelina Switolina sitzt das Lächeln. Letztes Jahr konnte sie auch schon übern – 2018 ist sie das zweite Mal dabei. Die US-Amerikanerin Sloane Stephens strahlt in die Kameras. Durch die Verletzung der Weltnummer 1 Simona Halep rutschte sie ins Teilnehmerfeld: Kiki Bertens aus Holland. Bertens durfte auch die Trophäe für die Spielerin, die sie grössten Fortschritt in diesem Jahr gemacht hat, entgegennehmen. Das Styling kommt vor dem Shooting: Wie viel Zeit die Tennis-Ladies in der Maske verbrachten ist nicht bekannt. Die Weltranglisten-Führende Simona Halep musste ihre Teilnahme am WTA-FInals verletzt absagen. Trotzdem hat sie in Singapur Grund zu strahlen: Sie wurde zur besten Spielerin der Saison gewählt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Sonntag beginnen die WTA-Finals in Singapur. Die besten acht Tennisspielerinnen des Jahres treffen sich für das finale Kräftemessen in Asien. Die Weltranglistenerste Simona Halep aus Rumänien musste verletzungsbedingt absagen, Kiki Bertens aus Holland rückte nach.

Bevor es auf dem Court zur Sache geht, fand am Freitag die traditionelle Abendgala statt. Die acht Tennis-Ladies zeigten sich von ihrer elegantesten Seite. Angelique Kerber, Sloane Stephens und vor allem Caroline Wozniacki lächeln und posieren gekonnt vor den Kameras, doch nicht allen scheint das Blitzlichtgewitter zu gefallen. Die besten Bilder sehen in der Bildstrecke oben.

Nach dem Fotoshooting wurden die Gruppen für das Finalturnier ausgelost. In der Gruppe Rot spielen Angelique Gerber (GER/WTA 3), Naomi Osaka (JPN/4), Sloane Stephens (USA/8) und Kiki Bertens (NED/10). In der anderen Gruppe duellieren sich die Dänin Caroline Wozniacki (WTA 2), Petra Kvitova (CZE/7), Jelina Switolina (UKR/6) und Karolina Pliskova (CZE/5).

Tennis

(tzi)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • abc am 19.10.2018 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sexismus 2.0?

    Jetzt kommen sicher einige Feministinnen, und sagen, dass Bild sei Sexismus 2.0!

  • marko 33 am 19.10.2018 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spass

    Super Viel Spass

  • Cassanova am 20.10.2018 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Rollenspiele?

    ja, da würde ich doch glatt noch die Rolle als Balljunge übernehmen...aber bitte nicht abschlagen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Brumm am 20.10.2018 16:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sie sind zu männlich

    Allgemein sind oder wirken sehr männlich und wirken in diesen Kleidern etwas fehl am Platz

  • Cassanova am 20.10.2018 16:04 Report Diesen Beitrag melden

    Rollenspiele?

    ja, da würde ich doch glatt noch die Rolle als Balljunge übernehmen...aber bitte nicht abschlagen.

  • abc am 19.10.2018 22:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sexismus 2.0?

    Jetzt kommen sicher einige Feministinnen, und sagen, dass Bild sei Sexismus 2.0!

  • S. Tyle am 19.10.2018 22:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Altbacken

    Ich staune, dass die keine Stylistin haben. Ausser die Stephens sehen sie alle ziemlich altbacken aus.

  • marko 33 am 19.10.2018 20:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Spass

    Super Viel Spass