ATP in Marseille

20. Februar 2011 17:09; Akt: 20.02.2011 17:16 Print

Siegesserie von Söderling dauert an

Robin Söderling (ATP 4) holt bereits den dritten Turniersieg der Saison. Derweil beginnt am Montag für Roger Federer das zweite Turnier des Jahres.

storybild

Robin Söderling ist in ausgezeichneter Frühform.

Fehler gesehen?

Nach den Titelgewinnen in Brisbane (gegen Roddick) und Rotterdam (gegen Ljubicic) triumphierte der Schwede in Marseille gegen Marin Cilic (ATP 28). Söderling setzte sich in zwei Stunden und sechs Minuten 6:7 (8:10), 6:3, 6:3 durch. Er brachte während der gesamten Woche bloss zwei Aufschlagspiele (von 46 nicht durch). Breaks gelangen nur Nicolas Mahut im Achtelfinal und Marin Cilic zum 3:3-Ausgleich im zweiten Satz.

Für Söderling folgt nun eine Pause, derweil sich das Gros der übrigen Spitzenspieler an die 500er-Turniere in Dubai oder Acapulco begibt. Roger Federer tritt in Dubai erstmals seit dem Australian Open wieder an.

Federer startet gegen Inder

Federer startet in Dubai als Nummer 1 in der Setzliste gegen den Inder Somdev Devvarman; in den Achtelfinals könnte er es mit Dimitri Tursunow, einem Halbfinalisten von Marseille, zu tun bekommen. In Dubai starten auch Novak Djokovic (Ser/ATP 3), Tomas Berdych (Tsch/ATP 7), Michail Juschni (Russ/ATP 11) und Ivan Ljubicic (Kro/ATP 14).

Federer freut sich auf sein zweites «Heimturnier» neben Basel: «Die Ferien waren schön. Aber gegen Ende der Ferien juckte es mich schon wieder gewaltig. Ich freue mich auf die anstehenden Turniere.»

(sda)