Anna Tschakwetadse

17. Februar 2011 11:46; Akt: 17.02.2011 12:19 Print

Tennis-Ass bricht auf dem Platz zusammen

Schreckensmoment beim WTA-Turnier in Dubai: Beim Spiel gegen die topgesetzte Dänin Caroline Wozniacki kollabierte die Russin Anna Tschakwetadse plötzlich.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zweitrundenpartie zwischen Tschakwetadse und Wozniacki stand im zweiten Satz, als der Zwischenfall passierte. Die Russin, die den ersten Durchgang deutlich mit 1:6 abgeben musste, führte mit 5:3, als sie plötzlich zu schwanken begann, zusammenbrach und mit ausgestreckten Armen und Beinen liegenblieb. Sofort eilten ihr ihr Trainer, die Schiedsrichter und auch Gegnerin Wozniacki zu Hilfe. Auch eine Ärztin war rasch zur Stelle.

Rund fünf Minuten lang wurde die 23-Jährige, die 2007 zwischenzeitlich die Weltnummer 5 war und mittlerweile auf Position 51 abgerutscht ist, auf dem Platz gepflegt. Die Russin wollte danach gar weiterspielen, doch es ging nicht. Tschakwetadse musste die Partie abbrechen, später diagnostizierten die Ärzte laut dem deutschen Sportinformationsdienst «SID» eine Magen-Darm-Erkrankung.
(Video: YouTube)

(mon)