Schwärmerei

23. April 2019 11:53; Akt: 23.04.2019 16:37 Print

Bencic ist von McDreamy hin und weg

Belinda Bencic konnte ihre Exhibition-Niederlage in Stuttgart verschmerzen, denn die Ostschweizerin traf dafür einen TV-Superstar.

Die Ostschweizerin traf an einem Showturnier in Stuttgart einen TV-Superstar. (Video: Twitter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor dem Start des Turniers in Stuttgart spielten einige Tennis-Asse am Montagabend das Turkish Airlines Tiebreak. Neben der Schweizerin Belinda Bencic nahmen Qiang Wang (China), Donna Vekic (Kroatien), Jelena Ostapenko (Lettland), Laura Siegemund und Mona Barthel (Deutschland) am sportlichen Show-Event in zwei Gruppen teil.

Umfrage
Was würdest du zu einer Begegnung mit McDreamy sagen?

Bencic schaffte es bis in den Final, in dem sie Ostapenko unterlag. Das konnte die 22-jährige Ostschweizerin gut verschmerzen, denn nach dem sportlichen Wettkampf wurden die Spielerinnen von einem Superstar überrascht. Hollywood-Schauspieler Patrick Dempsey, ehemaliger Rennfahrer, der durch die TV-Sendung «Grey's Anatomy» weltberühmt wurde und in der Serie den Spitznamen McDreamy erhielt, feuerte die Tennisasse an und überreichte ihnen am Schluss einen Blumenstrauss (siehe Video oben).

Nicht nur Bencic, sondern auch Vekic, Freundin von Stan Wawrinka, waren vom 53-Jährigen begeistert. «McDreamyyyy – ja, das ist heute Abend passiert», schrieb Bencic zu einem Post, den sie mit Dempsey zeigt.

«War er denn real?», schrieb Vekic hinzu. Weitere Tennisspielerinnen kommentierten den Post und zeigten per Herz-Emojis, wie sehr sie McDreamy anhimmeln, aber auch wie eifersüchtig sie sind, nicht dabei gewesen zu sein. Wie Bencics Freund und Konditionstrainer Marin Hromkovic darüber denkt, ist nicht bekannt.

Tennis

(hua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mirca am 23.04.2019 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    Wenigstens

    schwärmt sie nicht von Roger, sonst gäbs krach!

    einklappen einklappen
  • Bremsscheibe am 23.04.2019 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Rennfahrer

    TV-Star? Vielleicht früher mal. Jetzt Rennteam-Besitzer und Rennfahrer.

  • Teddy Altman am 23.04.2019 12:39 Report Diesen Beitrag melden

    McDreamy oder McSteamy, beide heiss.

    In einer der letzten deutsch synchronisierten Folgen tauchten McDreamy und McSteamy für wenige Sekunden als Erinnerungen von Derek Shepards Serienfrau Meredith auf. Zusammen sogar mit dem ebenfalls in der Serie verstorbenen George O'Malley und ihrer Serienschwester Lexi.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Marti mit Stil aber Schnellschuß Lizenz am 23.04.2019 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    Nachvollziehbar ;o)

    Ich wäre auch schockiert, wenn beispielsweise Arnold Schwarzenegger neben mir stünde. Ein absoluter Jugendstar von mir, kann das gut nachvollziehen.

  • Hunde Friseur am 23.04.2019 16:01 Report Diesen Beitrag melden

    Zu einem Pudel würds passen

    Ah ich wusste gar nicht wie der aussieht. Was Filme alles so kaschieren. Schrecklich.

  • Pilot am 23.04.2019 14:38 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Flugkilometer

    War für mich nur übertrieben, 1'000'000 Flugkilometer als erster Preis zu erhalten. 100'000 wären schon genug. Und nein, es hat nichts mit Neid zu tun.

  • Bremsscheibe am 23.04.2019 13:51 Report Diesen Beitrag melden

    Rennfahrer

    TV-Star? Vielleicht früher mal. Jetzt Rennteam-Besitzer und Rennfahrer.

  • evi am 23.04.2019 13:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so schnell gehts

    hören wir da schon die hochzeitsglocken?