ATP-Finals

13. November 2019 00:08; Akt: 13.11.2019 00:18 Print

Thiem gewinnt packendes Duell gegen Djokovic

Dominic Thiem feiert bei den ATP-Finals seinen zweiten Sieg. Er schlägt Novak Djokovic in drei Sätzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zwei Tage nach seinem Sieg gegen Roger Federer (7:5, 7:5) hat der österreichische Tennisprofi Dominic Thiem bei den ATP-Finals auch Novak Djokovic geschlagen und erstmals den Halbfinal erreicht. Der 26 Jahre alte French-Open-Finalist bezwang den Weltranglisten-Zweiten aus Serbien am Dienstag in einem hochklassigen Match mit 6:7 (5:7), 6:3, 7:6 (7:5).

Am Donnerstag kommt es damit im Duell zwischen Federer und Djokovic zum direkten Endspiel um den Einzug in den Halbfinal. Der Italiener Matteo Berrettini hat nach zwei Niederlagen keine Chance mehr auf ein Weiterkommen. Zuletzt standen sich Federer und Djokovic im Wimbledon-Finale gegenüber, das der Serbe gewann.

Tennis

(dpa)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Heinerle am 13.11.2019 04:22 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    50 zu 50

    Der bessere möge Gewinnen. Es ist nur ein Spiel.

    einklappen einklappen
  • Lt. Sobel am 13.11.2019 02:52 Report Diesen Beitrag melden

    Beide müssen jetzt siegen!

    Wisst ihr was das heißt?! Das ist dann nicht so, wie sonst. Beide müssen siegen um weiterzukommen. Das wird ein Zungenschnalzer. Ich schätze die Chancen auf 60 zu 40 für Djokovic ein.

    einklappen einklappen
  • Ich am 13.11.2019 08:40 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Grossartiger Spieler

    Grossartig was hier Dominic Thiem geleistet hat, Djokovic der Unbesiegbare wurde durch Thiem vom Thron gestürzt. Wir werden noch viel von Dominic Thiem zu hören und lesen bekommen da bin ich mir sehr sicher.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ganjaflash am 13.11.2019 23:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • susi am 13.11.2019 16:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Rafael Nadal

    rn stöhnt am schönsten am atp Finale

  • Bianca Tutgut am 13.11.2019 14:48 Report Diesen Beitrag melden

    Objektivität gibt es nicht mehr hier

    Ich wünsche den Turniersieg dieses Jahr Dominic Thiem. Er ist ambitioniert, ist hungrig und er spielt vor lauter Freude, wie man es sehen konnte. Bei Federer, Djokovic und Nadal ist das schon eher elitäres Streben. Titel sammeln ist für sie ein Muss, da ist nichts mehr mit Natürlichkeit. Ein Versagen gibt es in ihrem Vokabular nicht. Man sieht ja hier im Forum, sobald jemand sich kritisch über den Schweizer äußert, wird er von seinen "Fans" runtergeputzt. Objektivität gibt es da nicht mehr.

    • Der mit dem Tennisracket am 13.11.2019 15:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bianca Tutgut

      Hä??? Versagen gibt es nicht in ihrem Vokabular - also von den Top 3. Und dies anhand der Kommentare in dieser Kommentarspalte erkennbar sein? Dies ist schon eine ziemlich schräge Aussage.

    einklappen einklappen
  • S. Horkan am 13.11.2019 13:23 Report Diesen Beitrag melden

    Nole nur knapp unterlegen

    Was mich an Djokovic gestern äußerst verwunderte, er müsste Thiem inzwischen auch sehr gut kennen und hat teilweise Netzangriffe gestartet, mit sehr kurzen Bällen ins Halbfeld. Die nahm der Österreicher natürlich dankend an. Trotzdem, der Serbe wird aus dem Fauxpas lernen. Er war ja nur knapp gescheitert. Da wird man heute im Hause Djokovic erst einmal kräftig analysiert haben, woran es letztlich lag. Es könnte ja noch zum Finale der Beiden gegeneinander kommen. Schade, dass man das Best of Five bei den ATP Finals abgeschafft hat.

  • Holger Bornugly am 13.11.2019 12:43 Report Diesen Beitrag melden

    Morgen fliegt Djokovic nach Serbien

    Morgen wird unser King den bösen Djokovic aus dem Turnier werfen. In Wimbledon war er nur einen Punkt davon entfernt. Jetzt klappt es. Juhu.

    • Beobachter am 13.11.2019 14:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Holger Bornugly

      Djokovic hat gegen Federer eine klare Positivbilanz in den Direktduellen. Wenn auch Beide Topspieler sind, braucht man nicht zu diskutieren, welcher der Bessere ist.

    • Tom Balkanov am 13.11.2019 16:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Holger Bornugly

      Wenn dann nach Monaco und nur wenn er sich noch verletzen würde, Kollege!

    einklappen einklappen