ATP in Indian Wells

13. März 2011 15:05; Akt: 14.03.2011 14:34 Print

Wawrinka mit Marathon-Sieg

In der 2. Runde in Indian Wells schaltet Stanislas Wawrinka die ehemalige Weltnummer 3 Nikolai Dawydenko in einem Abnützungskampf nach 2:41 Stunden aus.

storybild

In extremis in der dritten Runde: Stanislas Wawrinka.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Stanislas Wawrinka kam am Masters-1000-Turnier in Indian Wells in extremis weiter. Der Romand besiegte Nikolai Dawydenko nach einem 3:6, 3:5-Rückstand mit 3:6, 7:6 (7:5), 6:4.

Umfrage
Wie weit kommt Roger Federer in Indian Wells?
56 %
25 %
15 %
4 %
Insgesamt 1286 Teilnehmer

Lange sah es für Stanislas Wawrinka (ATP 14) nicht gut aus. Gegen Nikolai Dawydenko, nur noch die Nummer 42 der Welt, bekundete er vor allem mit dem Aufschlag Probleme. Wawrinka brachte drei seiner ersten fünf Aufschlagspiele nicht durch; insgesamt gab er fünf Aufschlagspiele ab. Dadurch befand er sich in den ersten zwei Sätzen permanent in Rücklage.

Zwei Rückstände wettgemacht

Im zweiten Satz lag Wawrinka zweimal mit einem Break zurück: 1:3 und 3:5. Nikolai Dawydenko, der am Australian Open, in Rotterdam, Marseille und Dubai bloss eine Runde überstand, vermochte den Vorsprung aber nicht ins Ziel zu retten. Wawrinka machte aus dem 3:5 ein 6:5, gewann das Tiebreak nach einem 0:2-Rückstand mit 7:5 und gab in der Folge die Initiative nicht mehr aus der Hand. Nach zwei Stunden und 41 Minuten verwertete Stanislas Wawrinka seinen ersten Matchball.

Roddick gewinnt Ami-Duell

Ebenfalls in der dritten Runde steht Andy Roddick, welcher Landsmann James Blake in zwei Sätzen auschaltete. Auch der an Nummer 7 gesetzte Tomas Berdych gewinnt zum Auftakt ohne Probleme.

Indian Wells, Kalifornien (USA). ATP- und WTA-Turnier (8,225 Mio Dollar/Hart). Männer-Einzel, 2. Runde:
Stanislas Wawrinka (Sz/12) s. Nikolai Dawydenko (Russ) 3:6, 7:6 (7:5), 6:4.
Viktor Troicki (Ser/16) s. Bernard Tomic (Au) 6:4, 6:4.
Richard Gasquet (Fr/18) s. Pablo Cuevas (Uru) 7:5, 6:3.
Tomas Berdych (Tsch/7) s. Lukasz Kubot (Pol) 6:4, 6:1.
Andy Roddick (USA/8) s. James Blake (USA) 6:3, 7:5.

(fox/sda)