Indian Wells

15. März 2011 17:53; Akt: 16.03.2011 09:26 Print

Wawrinka steht souverän im Achtelfinale

Stanislas Wawrinka (ATP 14) hat den Sieg gegen Nikolai Dawidenko bestätigt. Der Romand zog durch ein 7:5, 6:3 gegen Marin Cilic (ATP 20) in den Achtelfinal von Indian Wells ein.

Fehler gesehen?

Wawrinka erwischte gegen den kroatischen Schlaks einen Traumstart und führte rasch 3:0. Er konnte dann mehrere weitere Chancen nicht nützen und wurde für sein Versäumnis bestraft, als er bei 5:3 nicht ausservieren konnte. Wenig später ging er dann doch in Führung. Im zweiten Durchgang gelang ihm das entscheidende Break zum 5:3, wenig später servierte er stilsicher aus und verwertete nach 98 Minuten den ersten Matchball. Wawrinka servierte deutlich besser als sein Gegner. Er kam auf 67 Prozent erster Bälle, Cilic nur auf 46. Zudem gewann der Kroate mit seinen Returns nur 26 Prozent aller Punkte.

Nun trifft Wawrinka auf einen weiteren alten Bekannten: Gegen Tomas Berdych hat Wawrinka eine 4:4-Bilanz. Er weiss auch, wie man den Weltranglisten-Siebten in der kalifornischen Wüste bezwingt. 2008 besiegte er den Tschechen nach einem katastrophalen Startsatz und legte so die Basis zum Viertelfinal-Einzug, der damals einer der ersten ganz grossen Erfolge seiner Karriere war.

(sda)