Marquis Daniels

08. Februar 2011 11:58; Akt: 08.02.2011 12:20 Print

Basketballer bricht reglos zusammen

Er wollte elegant an seinem Gegenspieler vorbeiziehen, stattdessen liegt Marquis Daniels nun im Spital. Ursache dafür war eine leichte Berührung.

(Video: YouTube)
Fehler gesehen?

Marquis Daniels wirkt mit seinen vielen Tattoos nicht wie Kind von Traurigkeit – doch auch ein Modellathlet hat seine wunden Punkte. Genau einen solchen traf Gilbert Arenas von den Orlando Magic, als Daniels an ihm vorbeiziehen wollte und ihn mit dem Gesicht streifte. Der 1,98-Meter-Shooting-Guard fiel hin und blieb regungslos liegen - die Augen geöffnet.

Erst einige Augenblicke später wurde im TD Garden der Ernst der Lage begriffen. Medizinisches Personal kümmerte sich um den Unglücksraben – er schien sich trotz Bewegungsunfähigkeit der Extremitäten mit den Ärzten unterhalten zu können. Noch bevor Daniels auf der Bahre aus dem Stadion gefahren wurde, konnte er mit einem Handzeichen dem Publikum anzeigen, dass er wieder etwas Gefühl verspürte. Im Spital wurde eine Verletzung des Rückenmarks festgestellt – bleibende Schäden wird der NBA-Star aber wohl keine davontragen. Die Saison ist für ihn allerdings gelaufen.

(tog)