Glück im Unglück

15. September 2019 15:05; Akt: 15.09.2019 17:47 Print

Brutaler Kopftreffer schockt Baseball-Szene

Charlie Culberson (Atlanta) wird von einem 146 km/h schnellen Geschoss niedergestreckt.

Der Moment des Schreckens: Culberson wird getroffen und geht zu Boden. (@sporer via Twitter)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Charlie Culberson, Schlagmann der Atlanta Braves, wurde beim Auswärtsspiel gegen die Washington Nationals durch einen Kopftreffer zu Boden geschleudert. Er hatte keine Chance, dem 146,5 km/h schnellen Geschoss auszuweichen.

Der 30-jährige Culberson hatte einen sogenannten Blunt beabsichtigt, wobei er den Ball von seinem Schläger tropfen lassen wollte, um so schnell zur ersten Base zu gelangen. Fernando Rodney, der Pitcher der Nationals, warf seinen Ball allerdings so unberechenbar in Richtung des 18 Meter entfernten Culberson, dass dieser kaum eine Chance hatte, zu reagieren. Rodney konnte dafür nichts, er hatte auch nicht auf den Kopf seines Gegenspielers gezielt, ein No-go im Baseball.

Sofort eilten Betreuer zum Getroffenen. Während er behandelt wurde, knieten Spieler beider Mannschaften betroffen nieder und verbargen das Gesicht in den Händen. Nach längerer Behandlung wurde der stark aus der Nase blutende Culberson, offenbar nicht schwer verletzt, aus dem Stadion gefahren. Dabei hob er den Daumen als Zeichen der Entwarnung.

«Wir haben für ihn und seine Familie gebetet. Das war unheimlich», sagte Braves-Manager Brian Snitker, der protestierte und des Feldes verwiesen wurde. Die Schiedsrichter hatten den misslungenen Schlagversuch als Strike gewertet. Durch das 10:1 in Washington qualifizierten sich die Braves trotz des Zwischenfalls als zweite Mannschaft nach den Los Angeles Dodgers für die Playoffs.

Resultate und Tabellen

(kwc)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tom - Bern am 15.09.2019 15:40 Report Diesen Beitrag melden

    wer hat den Artikel geschrieben?

    So wie sich der Artikel liest scheint es so, dass Culberson der einzige Schlagmann der Atlanta Braves ist. Er ist ein Infielder, und er hat nicht versucht einen "Blunt" zu spielen, sondern einen Bunt - ein grosser Unterschied. Und ein Bunt wird nicht gespielt um schnell zur First Base zu gelangen, sondern um die Verteidigung zu überraschen. Denn die Geschwindigkeit mit der der Spieler dann an die First Base kommt, hängt ja vom Spieler selbst ab und nicht vom Schlag den er setzt.

    einklappen einklappen
  • Martin Lammer am 15.09.2019 18:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fehler

    Es heisst "Bunt", nicht Blunt (freudscher Versprecher...?)

  • Christ am 15.09.2019 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Baseball

    Für uns Europäer ist Baseball etwas kompliziert aber für den Artikel Verfasser scheint dieser Sport etwas mehr als kompliziert zu sein. Wenigstens Regel durchlesen vor dem Schreiben!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Stefan am 16.09.2019 01:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gute Besserung.

    Ich wünsche im gute Besserung. Aber noch was Baseball ist so was von langweilig und ich frage mich echt was an diesem Sport toll sein soll. Ok die Regeln verstehe ich eh nicht aber beim Zuschauen wo man in Filmen sieht ist es so langweilig.

  • Markus am 15.09.2019 20:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ernsthafte Frage

    Jetzt mal für mich als totaler Laie. Wenn selbst ein Kopftreffer eines 'Wurfes' so übel ist, dann muss doch der Schlag, also wenn der Baseball mit dem Schläger zurückgeschlagen wird, für die anderen tödlich sein. Ich meine derjenige, der den Ball wirft, ist ja danach voll in der Schusslinie. Oder hab ich was nicht verstanden?

    • Anonym am 15.09.2019 21:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Markus

      Gute Frage. Es kommt jedoch relativ selten vor, dass der Pitcher (derjenige der wirft) getroffen wird und Baselballspieler haben eine unfassbar schnelle Reaktionszeit falls der Ball doch in ihre Richtung kommt.

    • J.D.#11 am 15.09.2019 21:53 Report Diesen Beitrag melden

      @Markus

      Wenn ein Ball direkt zurück zum Pitcher (Werfer) geschlagen wird nennt man dies einen "Comebacker" Einige enden tatsächlich mit üblen Verletzungen. Einige enden aber auch mit wunderbaren fast Mirakulösen Spielzügen. Fasziniernder Sport auch wenn das viele nicht so sehen.

    • nik am 15.09.2019 23:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Markus

      youtube, gibt es unglaubliche videos von diesem sport.

    einklappen einklappen
  • live from Busch Stadium am 15.09.2019 20:49 Report Diesen Beitrag melden

    Entsetzlich!

    Nicht zu vergessen die unglaubliche Bedeutung dieses "hochinteressanten" Sports in Europa. Wer je eine ganze (sic!) Partie im Stadion mitverfolgt hat, weiß wie das gemeint ist.

    • Busch am 15.09.2019 21:45 Report Diesen Beitrag melden

      @NFL Fan

      Was der Bauer nicht kennt... Alles ist langweilig, wenn man keine Ahnung davon hat.

    • live from Busch Stadium am 15.09.2019 22:04 Report Diesen Beitrag melden

      @Busch: Nicht ganz!

      Ich gab diesem Sport sogar mehrere Chancen. Aber viel mehr als, mit Verlaub, dümmliche Spielchen, in welche die Zuschauer einbezogen wurden, konnte ich in den jeweils drei bis vier Stunden im Stadion nie entdecken.Der sportliche Gehalt war jeweils äusserst gering.

    • Frank am 16.09.2019 21:13 Report Diesen Beitrag melden

      @live

      da muss ich Dir recht geben. Habe es auch mehrmals versucht. Wie kann Spannung aufkommen, wenn "deine" Mannschaft in 6 Montaten 162 Mal spielt und dann noch 4, 5, 6 Spiele hintereinander gegen den gleichen Gegner? Bei 30 Teams sind das 2430 Spiele in 180 Tagen! Also wenn mein Team heute nicht gewinnt, schaue ich mal was sie morgen hinkriegen, da sie dann wieder andere Pitcher zur Verfügung haben....Gäääähhhhnnnn

    einklappen einklappen
  • MV am 15.09.2019 20:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Autsch

    das muss weh getan haben gute Besserung dem Spieler

  • Christ am 15.09.2019 20:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Baseball

    Für uns Europäer ist Baseball etwas kompliziert aber für den Artikel Verfasser scheint dieser Sport etwas mehr als kompliziert zu sein. Wenigstens Regel durchlesen vor dem Schreiben!