Gehaltsliste

11. Juni 2014 19:21; Akt: 11.06.2014 19:22 Print

Die bestverdienden Sportler 2014

Boxer Floyd Mayweather hat im ersten Halbjahr 2014 am meisten Kohle gescheffelt. Hinter ihm folgen Fussballer Cristiano Ronaldo und Basketballer LeBron James.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Floyd Mayweather ist laut dem amerikanischen Wirtschaftsmagazin «Forbes» der bestbezahlte Sportler der Welt in diesem Jahr: Seine Einnahmen 2014 betragen bereits 105 Millionen Dollar. Nur der frühere Golf-Weltranglistenerste Tiger Woods überschritt bei einem Jahresverdienst schon einmal die 100-Millionen-Dollar-Grenze.

Mayweather verweist Weltfussballer Cristiano Ronaldo (Real Madrid/80 Millionen Dollar) sowie den NBA-Star LeBron James (Miami/72,3 Millionen) auf die weiteren Podestplätze. Es folgen Lionel Messi (Barcelona/64,7) und Kobe Bryant (Los Angeles Lakers/61,5).

Mayweathers Ungeschlagenheit hält an

Der 37-jährige Mayweather gilt als einer der besten Faustkämpfer aller Zeiten. Er hält den Weltmeistertitel im Halbmittelgewicht (69,85 Kilogramm) und im Weltergewicht (66,678 Kilogramm) und ist nach 46 Profikämpfen noch ungeschlagen. Mayweather hat in fünf verschiedenen Gewichtsklassen, von Superfeder (58,96 Kilogramm) bis Halbmittelgewicht, WM-Titel erkämpft. 2014 stand er bislang in zwei Kämpfen oder total 72 Minuten im Ring. Er hat im Verlaufe seiner Karriere schon über 400 Millionen Dollar verdient.

(sda)