Bitterer Moment

13. Juli 2019 08:45; Akt: 13.07.2019 08:49 Print

Fehlstart über 400 m – Sprinter merkt es nicht

Am Diamond-League-Meeting in Monaco unterläuft dem 400-m-Sprinter Jonathan Jones ein Fauxpas. Für ihn ist das Rennen gelaufen.

Jonathan Jones ist nicht bewusst, dass das Rennen gar nicht mehr läuft. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war sein Debüt in der Diamond League, der 20-Jährige wollte alles richtig machen – am Ende machte der Sprinter alles falsch. Jonathan Jones aus Barbados nahm am Diamond-League-Meeting in Monaco über 400 m teil. Er startete, lief so schnell er konnte und hörte nicht mehr auf, bis ins Ziel. Was normalerweise genau die richtige Devise ist, war am Freitagabend völlig falsch.

Doch weshalb? Ganz einfach: Es hatte einen Fehlstart gegeben. Doch drei Sprinter hatten nicht realisiert, dass das Rennen abgebrochen worden war: der Italiener Davide Re, der Kolumbianer Anthony José Zambrano und eben Jones. Re bemerkte seinen Fehler nach 200 m, Zambrano etwas später und Jones gar nicht – bis er im Ziel angekommen war.

Da war er so ausgepumpt, dass er das Rennen natürlich nicht noch einmal laufen konnte. Dasselbe galt für den Kolumbianer. Re probierte es und wurde Fünfter. Das Rennen gewann Steven Gardiner von den Bahamas.

Resultate und Tabellen

(hua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Normalo am 13.07.2019 08:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Unverständlich.

    Weshalb steht nicht einfach ein Helfer auf die Bahn und winkt ab?

    einklappen einklappen
  • Kurt am 13.07.2019 09:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    LED

    Es gibt Flaggen und LED... weshalb werden solche Hilfsmittel nicht genutzt?

    einklappen einklappen
  • Simon am 13.07.2019 09:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Geht gar nocht

    An die Macher, bitte zieht eine Lehre daraus und sucht nach Möglichkeiten. Zb. Flagge, Sirene usw. Das darf echt nicht nochmals passieren.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Aus Gepumpt am 13.07.2019 21:19 Report Diesen Beitrag melden

    aber die haben doch

    Speerwerfer dort. hätte ihn doch wirklich einer stoppen können...

  • Klaas K. am 13.07.2019 20:25 Report Diesen Beitrag melden

    Schach

    Solche Sprints langweilen mich. Sportarten wie Sprintrennen, Eishockey usw, wo die Hirnleistung auf Null heruntergefahren wird, sind nichts für mich. Mich interessieren Sportarten wie zB Schach, die nur mit Intelligenz und Strategie bestritten werden können.

    • Sportstudent am 13.07.2019 23:19 Report Diesen Beitrag melden

      Sportart "Schach"

      Sportarten wie Schach... das sagt mir schon alles....

    einklappen einklappen
  • Tim am 13.07.2019 18:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    An die Denker

    Das hat ja nichts mit dem IQ zu tun. Der Mensch war früher mal Jäger, in der entscheidenden Phase schaltet das Gehirn alle unnötigen Funktionen ab und generiert dafür 30% mehr Muskelkraft.

  • Josef der echte Linke am 13.07.2019 17:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Der Kangstreckenläufer

    Ich Glaub der ist in der SP, DIE starten meistens auch :Sinnloses !??

  • bin der bodo am 13.07.2019 16:15 Report Diesen Beitrag melden

    gut fuss, nix kopf

    wenn man schnelle beine hat, aber nichts im kopf, kann solches schon mal passieren. trotzdem, konnte kein streckenposten abwinken?