Atemberaubender Ritt

31. März 2011 09:24; Akt: 31.03.2011 09:50 Print

Im Wingsuit hauchdünn über Köpfe hinweg

Jokke Sommer, der verrückte Wingsuit-Mann aus Norwegen, fliegt wieder. Dieses Mal donnert er mit über 200 km/h an seinen Kollegen und der Felskante vorbei.

Jokke Sommer und Tom Erik Heimen flitzen über die Köpfe ihrer Kollegen. (Quelle: YouTube)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Mit «Dream Lines – Part 2» trat Jokke Sommer vor wenigen Wochen in die Öffentlichkeit. In seinem Wingsuit segelt der 24-Jährige dabei haarscharf an Felskanten und Baumkronen vorbei. Immer mit dabei scheint der Tod zu sein.

Doch Sommer und sein Kollege Tom Erik Heimen suchen den Kick weiterhin. In Norwegen liessen sie sich für den TV-Sender NRK filmen. Unter dem Titel «Oppdrag Sognefjorden» (Mission Sognefjord) donnern die beiden beim längsten und tiefsten Fjord Europas in der Nähe der südnorwegischen Stadt Bergen gefühlte 50 Zentimeter über eine Felskante. Auf dieser sitzen nebenbei noch einige Schaulustige, welche aufgrund der mit über 200 km/h anrauschenden roten Punkten selbst einen Adrenalinkick sondergleichen erleben.

Sommer nennt den atemberaubenden Flug auf seiner Facebook-Seite schlicht einen «ordentlicher Vorbeiflug». Er ist wohl ziemlich der einzige, der den Stunt so emotionslos kommentiert.

(fox)