Schwerer Sturz

14. März 2019 13:05; Akt: 14.03.2019 13:08 Print

Passant bringt Radprofis zu Fall

Ein Zwischenfall überschattete den Auftakt des Tirreno-Adriatico. Zwei Profis kollidierten mit einem Zuschauer.

Der Zwischenfall beim Tirreno-Adriatico. (Video: Eurosport)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Frühjahrs-Klassiker Tirreno-Adriatico begann am Mittwoch mit einem 21,5 km langen Teamzeitfahren. Das deutsche Team Bora-Hansgrohe um den slowakischen Superstar Peter Sagan wurde dabei schon nach dreieinhalb Kilometern von einem unaufmerksamen Passanten einer guten Zeit beraubt.

Dieser lief seelenruhig über eine Strasse, als die sieben Profis in rasantem Tempo heranbrausten. Fünf, darunter Sagan, konnten dem Passanten ausweichen, der Pole Rafal Majka und der Italiener Oscar Gatto nicht. Sie kollidierten heftig mit dem Passanten und stürzten alle zu Boden. Das dort postierte Streckenpersonal konnte den Zwischenfall nicht verhindern.

Gatto und Majka konnten die Etappe zu Ende fahren, waren im Ziel vom Zwischenfall jedoch gezeichnet. Während der Italiener Prellungen davontrug, erwischte es den Polen schwerer. «Rafal hat sich Blutergüsse und Schürfungen am Kopf zugezogen. Wir müssen untersuchen, ob er nicht auch noch eine Gehirnerschütterung hat», sagte Bora-Teamarzt Jan-Niklas Droste. Über den Zustand des Passanten war nichts bekannt.

Beinahe zweiter Zwischenfall

Das australische Team Mitchelton-Scott wäre auch beinahe in einen Zwischenfall verwickelt worden. Ein Frau lief mit ihrem Hund über eine Strasse, konnte aber gerade noch stoppen, als die sieben Profis ebenfalls in horrendem Tempo unterwegs waren.

Beim Tirreno-Adriatico kam es schon vor zwei Jahren zu einem ähnlichen Vorfall. Damals konnte Peter Sagan vom Team Bora-Hansgrohe im Einzelzeitfahren einer Frau mit Hund gerade noch ausweichen.

Radsport

(heg)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Idi Ott am 14.03.2019 13:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Augen auf

    Ist doch heute keine Besonderheit, oder?Überall sieht und erlebt man solche wandelnden Zombies, die die Umwelt nicht mehr wahrnehmen und über die Strasse latschen als ob sie blind, taub etc sind.

    einklappen einklappen
  • annemarie sulger am 14.03.2019 13:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Handy schuld ?

    Hat bestimmt auf sein Handy gekuckt .....

  • ExRennveloprofi am 14.03.2019 14:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Streckenposten?

    Sorry aber das sind Streckenpfosten und nicht Streckenposten!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Pack Man am 15.03.2019 22:27 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Luge,loose,laufe!:)

    Velo und E-bike sind zu leise leise!;)

  • Mike am 15.03.2019 06:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut so

    Diese Rennen gehören verboten. Und die rücksichtlosen Radfahrer sollten zur Kasse gebeten werden.

  • Randy_81 am 14.03.2019 21:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sollte so oder so verboten werden

    Radrennen durch Dörfer & Städte sollten so oder so verboten werden. Komplett unnötige Sache.. Von den vielen "Hobby-Rennfahrern" ganz zu schweigen die sich mit Ihren Bierbäuchen jedes Wochenende auf Ihre Drahtesel wuchten um danach zu dritt nebeneinander den Verkehr aufzuhalten...

    • 101st am 14.03.2019 22:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Randy_81

      Nicht das die Bierbäuche das Problem wären...

    einklappen einklappen
  • Peter am 14.03.2019 19:43 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    In die kiste

    Dem fussgänger wurde ich jetzt ab in die kiste stecken für 12 monate...

    • bruno am 15.03.2019 04:22 Report Diesen Beitrag melden

      nein, nen bonus geben..

      jeder liegende radfahrer ist ein guter radfahrer...

    einklappen einklappen
  • Vice Versa am 14.03.2019 19:11 Report Diesen Beitrag melden

    Die Bilder sprechen für sich.

    Sollte der Titel nicht heissen; Radprofis bringen Passanten zu Fall?

    • real ist am 14.03.2019 19:44 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Vice Versa

      Weil es ein Radrennen ist und der Fussgänger verbotenerweise über die Straße geht.

    einklappen einklappen