Superbowl-Party

04. Februar 2019 07:36; Akt: 04.02.2019 08:14 Print

Nach dem Sieg geht es in der Patriots-Kabine ab

Patriots-Besitzer Robert Kraft brachte seinen Superbowl-Champions eine Kiste 50 Jahre alte Zigarren in die Kabine. Dann ging die Party los.

Bildstrecke im Grossformat »
Umringt von Reportern: Tom Brady wird kurz nach dem Superbowl-Triumph bestürmt. Konfetti-Bad: Der New England Patriots Spieler Kyle Van Noy feiert den Sieg in einem Meer aus Konfetti. Gostkowski besiegelt den Triumph seiner Patriots letztlich mit einem verwandelten Field Goal. Der 41-jährige Superstar wird während den vielen Umarmungen von seinen Emotionen übermannt. Tom Brady kann sein Glück kaum fassen. Von seiner Frau Gisele Bündchen wird er mit einem Kuss belohnt. Und geniesst danach auch mit seiner Tochter Vivian auf dem Arm den Moment. New England Headcoach Bill Belichick feiert nach der obligatorischen Sieges-Dusche seinen sechsten Superbowl-Titel. Die Spieler – wie hier Rob Gronkowski (l.) von den Patriots und Samson Ebukam (r.) – bieten den Zuschauern viel Spektakel. Brandin Cooks (r.) wird von Darious Williams angegangen. Julian Edelman versucht mit dem Ball Cory Littleton zu umkurven. Rams-Quarterback Jared Goff (mit der Trikotnummer 16) stösst auf harte Gegenwehr. Stephen Gostkowski (r.) und Adrian Waddle kommen in der zweiten Halbzeit dem grossen Ziel näher. Gostkowski besiegelt den Triumph seiner Patriots letztlich mit einem verwandelten Field Goal. Goff und seine LA Rams müssen sich den Patriots 3:13 geschlagen geben. Die Cheerleaders der Sieger-Mannschaft haben natürlich ebenfalls Grund zum Feiern. Und in Boston sind die Fans ausser sich. Sie tragen lebensgrosse Poster ihrer Helden auf Händen. Auch US-Präsident Donald Trump lässt sich die Superbowl nicht entgehen und verfolgt sie in der Air Force One, wobei er sich zwischendurch an Reporter wendet. Im Zeichen der Sieger: Das Stadion in Atlanta ist ein rot-blaues Farbenmeer, die Farben des Gewinnerteams. Nach der ersten Halbzeit erhellte ein Feuerwerk den Nachthimmel über der Arena. Die Show während der Pause ist auch im Innern des Stadions gigantisch.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die New England Patriots sind zum sechsten Mal Superbowl-Champion. Die NFL-Dynastie aus Boston ist damit mit Rekordsieger Pittsburgh gleichgezogen. Klub-Boss Robert Kraft liess sich ein ganz besonderes Zückerchen für seine Helden einfallen.

«Wir haben mit Tom Brady und Bill Belichick die beiden Grössten aller Zeiten bei uns», jubelte Kraft bei der Trophy-Ceremony und fügte an: «Das ganze Team ist einfach ein Traum!»


Der Big-Boss hatte ein ganz besonderes Geschenk für seine erfolgreichen Footballer parat. Kraft marschierte mit einer Kiste 50 Jahre alten Zigarren in die Kabine der Patriots. Als die Kamera-Teams endgültig nach Hause geschickt wurden, ging die Champions-Party dann erst richtig los.


Resultate und Tabellen

(20 Minuten)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Smeee am 04.02.2019 08:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lieber CL

    Die ganze Saison interessiert es nur die wenigsten aber sobald der Final ist kommen alle wieder aus ihren Löchern und tun so als wären sie die grössten Experten dieses Sports..

    einklappen einklappen
  • Footballfan GR am 04.02.2019 07:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Halbzeitshow

    Die Halbzeitshow war so ziemlich das schlimmste was ich je geshen habe.....wirklich schade...kein vergleich zu all denn andern Jahren

    einklappen einklappen
  • C.H. am 04.02.2019 08:09 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Soviel Action wie nach dem Bowl hätte ich mir während dem Spiel gewünscht. Auch die Halbzeitshow war nur C-Klasse. Dieser Superbowl geht insgesamt wohl als langweiligster in die Geschichte ein.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • kuku_bra am 04.02.2019 12:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Roger

    Federer soll endlich zurücktreten nachdem er es nicht in den superbowl geschafft hat.

  • Reto Blumer Jr. am 04.02.2019 11:21 Report Diesen Beitrag melden

    Chapeau

    Diese Patrioten sind schon unglaublich, vergleichbar mit Barcelona im Fussball. Was Tim Brady jedes Jahr zustande bringt ist unfassbar. 3:0 gewonnen, chapeau. Bin dann leider bei der Schlussfeier mit Maroon5 eingeschlafen, die war dieses Jahr nichts.

    • Go Pats am 04.02.2019 15:04 Report Diesen Beitrag melden

      Kein Real fan

      Barca und Real verwechselt?

    einklappen einklappen
  • A.G. am 04.02.2019 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    forever patriots

    die patriots sind einfach die besten!!! und tb12 ist eine lebende legende

    • Steve Smith Jr am 04.02.2019 11:39 Report Diesen Beitrag melden

      Belichick nicht vergessen

      Brady ist zwar eine Legende, aber bitte bitte nicht Bill Belichick vergessen!!! Er ist für mich das wahre Meisterhirn hinter den Patriots...gestern hat nicht primär Brady den Titel geholt, sondern die sensationell eingestellte Patriots-Defense! Ich verneige mich vor dem Taktikgenie Bill Belichick...selbst mit einem Matt Casell als QB hat er es schon in die Playoffs geschafft...

    einklappen einklappen
  • Al Bundy am 04.02.2019 10:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Money Honey

    Die Patriots sind für mich wie der FC Bayern im Fussball. Viel zu viel Geld zur Verfügung, so dass sie alles kaufen können. Ja, auch den Superbowl und die Schiris. Und dann haben sie noch einen Brady, der sowieso best Frients mit den Schiris ist. Der einzige der mir bei diesem Verein noch sympathisch ist, ist Belichick. Er ist einer der besten Taktiker in der NFL!

    • Ram-Fan am 04.02.2019 10:57 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Al Bundy

      Ach und deshalb draften sie jede Saison die unbekannten Spieler die niemand auf dem Schirm hat und formen aus ihnen Superstars. Bill sieht die verborgenen Talente in jedem Spieler und bringt sie mit gezielten Training auf Höchstleistung. Das ist das Geheimnis der Patriots. Und wenn man das Draftsystem kennt, weiss man auch das Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt. Vorallem bei den Pats die ihre Superstars nicht kaufen sonden machen! Es ist für Leute wie Sie natürlich die einfachste Sache, den Grund in einer Bestechung oder ähnlichem zu sehen. Trotz fehlender Kompetenzen zu diesem Thema.

    • Brischit R am 04.02.2019 10:57 Report Diesen Beitrag melden

      Wir sind hier

      Erst informieren und dann kommentar abgeben, kohle mässig, Zähl mal auf was die rams in den letzten jahren investiert haben, Aus dir spricht nur der neid auf erfolg,

    • Steve Smith Jr am 04.02.2019 11:34 Report Diesen Beitrag melden

      @ Al Bundy

      schon mal etwas von Draft oder Salary Cap gehört?

    • Biker am 04.02.2019 12:34 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Al Bundy

      Also. 1. Es heisst friends. Nicht frients. 2. die USA haben in ihren Sportarten nicht dieselben Einkaufsmöglichkeiten wie der Fussball in Europa. Eben auch damit nicht "gewildert" werden kann. 3. Es gibt auch eine Gehaltsobergrenze in den Teams. Gibts im Fussball nicht. 4. Du sollst nicht über Dinge schreiben, von denen Du nix verstehst.

    • Gianni am 05.02.2019 17:39 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Al Bundy

      Und jetzt klopf noch auf den Stammtisch! Absurd

    einklappen einklappen
  • Markus am 04.02.2019 10:14 Report Diesen Beitrag melden

    US News Fokus

    Bin ja auch NFL Fan und fand das Spiel gestern ziemlich stark (ich bin halt Defense Fan)! Aber es wirkt schon skurril wenn so etwas so gross präsentiert wird (Product Placement der NFL), und dabei ein Eishockey Cupfinal des eigenen Landes oder eine WM-Goldmedaille beim Big-Air nicht mal halb so viel Aufmerksamkeit bekommt...