Meeting in Luzern

15. Juli 2014 21:39; Akt: 15.07.2014 21:40 Print

Powell patzt bei seinem Comeback

Asafa Powell kommt nach seiner Dopingsperre noch nicht auf Touren. Beim Meeting in Luzern wird der ehemalige jamaikanische Weltrekordhalter über 100 Meter nur Vierter.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Asafa Powell erleidet am Meeting in Luzern bei seinem Comeback eine deutliche Niederlage. Der ehemalige Weltrekordhalter wird über 100 m nur Vierter.

Am Ende lief Powell bei seinem ersten Rennen seit einem Jahr 10,30 Sekunden. Für den ehemaligen Staffel-Weltmeister und Staffel-Olympiasieger war es der erste Auftritt nach seiner Dopingsperre, die am Montag vom internationalen Sportgericht auf sechs Monate reduziert worden war.

Powell wurde im letzten Juni an den nationalen Trials die Einnahme des Stimulans Oxilofrin nachgewiesen, aus Sicht des Sprinters war dies jedoch durch verunreinigte Nahrungsergänzungsmittel unwissentlich in seinen Körper gelangt.

Kambundji und Urech enttäuschen

Über 100 m der Frauen wurde die Jahresschnellste Michelle-Lee Ahye ihrer Favoritenrolle gerecht. Die 22-Jährige aus Trinidad und Tobago siegte bei einem Gegenwind von 0,7 m/s in 11,09 Sekunden. Mujinga Kambundji belegte Rang 5, verpasste in 11,50 Sekunden aber ihren Schweizer Rekord deutlich.

Über 100 m Hürden setzte sich etwas überraschend Kristi Castlin durch. Die Amerikanerin schlug den beiden Favoritinnen, Weltmeisterin Brianna Rollins und Olympiasiegerin Sally Pearson, ein Schnippchen und siegte in 12,81 Sekunden. In der B-Serie setzte es für Lisa Urech eine weitere Enttäuschung ab. Die Bernerin blieb mit 13,69 Sekunden mehr als eine Sekunde über ihrem Schweizer Rekord.

(sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Dario Meier am 16.07.2014 01:01 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Leistungen in Luzern

    Kambundji enttäuscht?!? War der Verfasser dieses Artikels überhaupt vor Ort? Kambundji lief PB über 200m. Warum ist dieser Artikel so negativ? EM Limite für Santacruz, Schweizerrekort für Zihlmann, solide Leistung für Büchler, PB für Spirig, etc. Vielleicht sollte man da noch einmal über die Bücher.

  • 100Km am 16.07.2014 06:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Podest?

    Hat den 100m Sprint der Herren auch jemand gewonnen, dessen Name man erfahren darf ohne zu googlen??

Die neusten Leser-Kommentare

  • 100Km am 16.07.2014 06:59 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Podest?

    Hat den 100m Sprint der Herren auch jemand gewonnen, dessen Name man erfahren darf ohne zu googlen??

  • Dario Meier am 16.07.2014 01:01 Report Diesen Beitrag melden

    Gute Leistungen in Luzern

    Kambundji enttäuscht?!? War der Verfasser dieses Artikels überhaupt vor Ort? Kambundji lief PB über 200m. Warum ist dieser Artikel so negativ? EM Limite für Santacruz, Schweizerrekort für Zihlmann, solide Leistung für Büchler, PB für Spirig, etc. Vielleicht sollte man da noch einmal über die Bücher.