Sports Awards 2011

08. Dezember 2011 22:00; Akt: 08.12.2011 22:33 Print

Schafft Ariella Kaeslin Rekord?

Ariella Kaeslin (24) könnte am Sonntagabend an der TV-Gala «Credit Suisse Sports Awards 2011» (20.05 Uhr, SF zwei) in Zürich Historisches schaffen.

storybild

Ariella Kaeslin wurde bereits dreimal in Serie Schweizer Sportlerin des Jahres. Foto: key

Zum Thema
Fehler gesehen?

Noch nie wurde jemand viermal in Folge zur Schweizer Sportlerin beziehungsweise zum Schweizer Sportler des Jahres gewählt. Die im Sommer zurückgetretene Kunstturnerin schaffte es dank ihrer Bronzemedaille an den EM in Berlin einmal mehr unter die letzten zehn Kandidatinnen.

Die Luzernerin sieht sich jedoch harter Konkurrenz ausgesetzt. Eiskunstlauf-Europameisterin Sarah Meier gilt seit ihrem märchenhaften Triumph Anfang Jahr in Bern ebenfalls als heisse Anwärterin auf den Titel.

Der Kandidatenkreis bei den Männern ähnelt jenem aus dem Vorjahr. Simon Ammann, Fabian Cancellara, Dario Cologna, Didier Cuche, Roger Federer und Carlo Janka schafften es wieder in die engste Wahl. Allerdings ist der neu nominierte FCB-Star Xherdan Shaqiri nicht zu unterschätzen.

(20 Minuten/sda)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.