Leichtathletik-WM

05. Oktober 2019 21:21; Akt: 06.10.2019 02:33 Print

Schweizer Sprint-Staffel läuft auf Rang 4

Im Final über 4x100 m zeigen Kambundji, Atcho, Kora und Del Ponte eine tolle Leistung. Sie verbessern den Schweizer Rekord um 11 Hundertstel.

Im Final über 4x100 m zeigen Kambundji, Atcho, Kora und Del Ponte eine tolle Leistung. (Video: SRF)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Es war ein Messen mit der absoluten Weltspitze. Das Schweizer Quartett der 4x100-m-Staffel um Mujinga Kambundji, Ajla del Ponte, Salomé Kora und Sarah Atcho kann im Finalrennen überraschen. Mit einer Zeit von 42,18 Sekunden laufen sie Schweizer Rekord und auf Rang 4. Zuvor lag der Landesrekord bei 42,29.

Schon mit der Finalqualifikation hatten sich die Schweizerinnen die Teilnahme für die olympischen Spiele 2020 in Tokio gesichert. In ihrem Vorlauf waren die noch Dritte geworden, auch wenn nicht alle Wechsel geklappt hatten. Im Final liefen diese deutlich dann deutlich besser und vor allem schneller.

«Wir waren bereit!»

Im Interview gegenüber SRF standen die vier Läuferinnen nach dem Rennen Rede und Antwort. Schlussläuferin Salomé Kora, die mit ihrem Sprint bis auf 8 Hundertstel an die USA herangekommen war, sagte: «Ich hatte nach meinem Rennen über 100 m noch Frust im Bauch. Die habe ich jetzt auf der Bahn liegen gelassen.»

Bronze-Gewinnerin Mujinga Kambundji war stolz auf die Leistung des Teams. «Wir waren alle bereit und haben richtig abgeliefert.» Bereits jetzt blicken alle vier auf nächstes Jahr und Olympia.

Titel für den Favoriten

In den Kampf um den Titel konnten die Schweizerinnen nicht eingreifen. Dieser geht wie erwartet an die Jamaikanerinnen. Sie siegen souverän mit einer Jahresweltbestzeit von 41,44 Sekunden vor den Britinnen (41,85) und Titelverteidiger USA (42,10).

Resultate und Tabellen

(erh)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Steff am 05.10.2019 21:33 Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation

    Super Leistung! Mega sympathisches Quartett! Tessin, Romandie, Bern, Ostschweiz, kein Viererteam repräsentiert die Schweiz besser (sage ich als Zentralschweizer).

    einklappen einklappen
  • Yvonne am 05.10.2019 21:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gratulation

    Wow, ich bin begeistert! Was für ein Rennen! Ich bin Stolz auf Euch! Die kleine Schweiz ist voll dabei!

  • Monika am 05.10.2019 22:05 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ihr seid einfach nur gut!

    Ihr seid einfach nur gut! Super Leistung.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Cia Calcio am 07.10.2019 21:03 Report Diesen Beitrag melden

    Tschüss König Fussball

    Ich muss leider gestehen, leichtathletik ist um Welten angenehmer zu verfolgen als Fussball. Keine Holligans, keine Ausschreitungenk, keine spuckende Spieler etc. Dafür intelligente Persönlichkeiten schöne Frauen und und. Ab sofort bin ich Leichthathletik Fan.

  • Avenarius am 06.10.2019 10:59 Report Diesen Beitrag melden

    Red Flash Switzerland Express

    4 sehr sympathische, schnelle rote Blitze. I wonts more :-) 0.08 Sek. hinter den Amis - next time !

  • Jacka am 06.10.2019 10:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    krasse Leistung..

    ..die Schweiz ist im Sprint an der Weltspitze angelangt. Einfach Weltklasse!..Herzliche Gratulation!

  • Ehemann am 06.10.2019 10:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ich akzeptiere ihre einstellung.....

    bin auch mit afrikanerin verheiratet, sie sieht sich als afrikanerin und nie und nimmer als schweizerin, sie will es garnicht sein...schweizerin. Sie liebt es afrikanerin zu sein und zu bleiben auf ehwig.

  • Sonne Mond Mars am 06.10.2019 10:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    begreift das entlich

    Alles was hinter Platz 1 ist ist verloren da nützen alle schönredereien nichts.

    • Elfenreich am 06.10.2019 10:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sonne Mond Mars

      Das ist so Unfair.Machen Sie es doch besser,als hier die mega tolle Leistung der 4 wundervollen Läuferinnen zu kritisieren. Sie haben alles gegeben und den 4 Platz gewonnen.Punkt und Schluss. Armselig ( Schade )

    • Sonne Mond Mars am 06.10.2019 10:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Elfenreich

      Ich kritesiere ihre tolle leistung nicht....ich verkenne die reallität nicht....die wahrheit ist brutal, leider ist es die reine wahrheit. egal welcher sport, es zählt nur der erste platz.

    • Avenarius am 06.10.2019 10:56 Report Diesen Beitrag melden

      Run to the hills

      @SonneMondMars Machen Sie mal ein bisschen Sport. Sie werden sehen, ohne gute Konkurrenz geht gar nix. Viel Spass beim Schwitzen.

    • Wolf am 06.10.2019 10:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sonne Mond Mars

      Mein Gott. Ihr Leben muss trust sein, wenn Sie sich nur freuen, wenn Sie der Beste der Welt sind.

    • Peter Seiler am 06.10.2019 11:30 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sonne Mond Mars

      Mein Vorschlag: lassen Sie nur ein Team starten und dann haben Sie keinen Grund mehr für doofe Kommentare.

    • Sonne Mond Mars am 06.10.2019 11:32 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Wolf

      Ihr kritiker wollt die Wahrheit nicht sehen. Tolle Leistung der vier, aber verloren ist verloren.

    • leggo am 07.10.2019 14:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sonne Mond Mars

      Den Menschen wird halt leider beigebracht, sich mit wenig zufrieden zu geben. Ansonsten würde unsere moderne Sklaverei nicht so gut funktionieren. Ich bin froh bin ich nicht der einzige, der noch nicht ganz gewaschen ist.

    einklappen einklappen