Riesenfinish

13. Mai 2019 18:42; Akt: 13.05.2019 19:21 Print

Sprinter fliegt wie Superman zum Sieg

Ein amerikanischer Sprinter sieht sich in einem 400-m-Hürden-Rennen bereits verlieren. Dann hebt er ab.

Infinite Tucker fliegt regelrecht ins Ziel. (Video: ESPN)
Zum Thema
Fehler gesehen?

«Das Unendliche», «die Unendlichkeit» – so könnte man den Vornamen des Sprinters aus dem Englischen übersetzen. Infinite Tucker heisst der junge Mann, der das Netz beeindruckt. Vor zwei Jahren war er im gleichen Rennen noch Zweiter geworden, das sollte ihm dieses Jahr an der SEC-Leichtathletik-Meisterschaft nicht passieren.

Beinahe gleichauf mit seinem Teamkollegen Robert Grant vom selben College (Texas A&M) überwand er die letzte Hürde und sprintete dem Ziel entgegen. Er schien die Pace nicht halten zu können, und es hatte den Anschein, als würde er nächstens vornüber fallen. Was dann folgte, sehen Sie im Video oben.

«Meine Augen geschlossen»

Tucker meinte im Siegerinterview – er benötigte 49,38 Sekunden und überflügelte Grant damit um neun Hundertstel – auf ESPN: «Ich habe meine Augen bei Hürde zehn (die letzte Hürde, Red.) geschlossen. Als ich sie wieder öffnete, sah ich meine Mutter im Ziel und da bin ich ihr entgegengesprungen, um sie zu umarmen – und das wars.»

Als sein unterlegener Kollege Grant gefragt wurde, was er von diesem Finish hielt, sagte er lachend zu ESPN: «Wenn ich sagen würde, was ich denke, in diese Kamera, in dieses Mikrofon, in diesem Moment – Coach Henry würde mich aus dem Team werfen.»

Resultate und Tabellen

(hua)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sandro M am 13.05.2019 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Superman

    Geile siech : ) das nenne ich Einsatz oder ein Satz nach vorne ; )

  • James am 14.05.2019 05:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Zu viel Werbung, abgebrochen.

  • Thomas A. am 14.05.2019 17:07 Report Diesen Beitrag melden

    na ja, hätte eh gewonnen

    finde ich nicht so spektakulär. Er wäre ja eh vorne gewesen. Cool wäre, wenn er dank diesem Flug den Ersten überholt hätte. Schaut euch mal die Zieleinläufe bei Speeinlineskate Rennen an. Da sind Akrobaten bei Tempo 70 unterwegs.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Thomas A. am 14.05.2019 17:07 Report Diesen Beitrag melden

    na ja, hätte eh gewonnen

    finde ich nicht so spektakulär. Er wäre ja eh vorne gewesen. Cool wäre, wenn er dank diesem Flug den Ersten überholt hätte. Schaut euch mal die Zieleinläufe bei Speeinlineskate Rennen an. Da sind Akrobaten bei Tempo 70 unterwegs.

  • Dani am 14.05.2019 12:11 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht OK

    Das ist ein Rennen und nicht einfach vor dem Ziel hechten ist nicht fair !

  • James am 14.05.2019 05:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Zu viel Werbung, abgebrochen.

  • popi am 13.05.2019 21:48 Report Diesen Beitrag melden

    Sorry, was soill das?

    Sind wir beim Freestyle Hürdenspringen? Der sollte Disqualifiziert werden.

    • dito am 14.05.2019 10:04 Report Diesen Beitrag melden

      @popi: Ich seh's anders

      Ich finde es eher bedenklich, wenn sich LäuferInnen während eines Rennens abkämpfen und diese dann auf den letzten entscheidenden Metern aufrecht oder fast mit Rücklage durchs Ziel rennen und so den Sieg verpassen. Das wäre fast der Olympiasiegerin Nicola Spirig 2012 in London passiert. Da trainiert man jahrelang, und in der letzten Sekunde des Rennens vergeigt man's.

    einklappen einklappen
  • Sandro M am 13.05.2019 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Superman

    Geile siech : ) das nenne ich Einsatz oder ein Satz nach vorne ; )