Cuche sechster

26. Dezember 2008 20:51; Akt: 26.12.2008 20:57 Print

Tobias Grünenfelder verletzt

Tobias Grünenfelder verletzte sich im ersten Training für die Weltcup-Abfahrt vom Sonntag in Bormio am linken Knie. Der Verdacht auf einen Kreuzbandriss bestätigte sich nicht.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Weitere Untersuchungen morgen Samstag werden zeigen, ob allenfalls Aussenband und Meniskus beschädigt sind. Wie lange der Glarner ausfällt, ist offen.

Grünenfelder war ins Sicherheitsnetz gestürzt, nachdem es ihm einen Ski samt Bindungsplatte weggerissen hatte. Nach Beat Feuz, Ralf Kreuzer und Cornel Züger ist er der vierte Schweizer Speed-Fahrer, der in diesem Winter eine Zwangspause einlegen muss.

Grünenfelder war in Bormio vor drei Jahren schon einmal gestürzt. Damals war er mit einem Innenbandriss ins Ziel geschlittert und trotzdem noch Dritter geworden.

(sda)