Suizidversuch

06. Dezember 2019 06:50; Akt: 06.12.2019 06:55 Print

Tyson Fury rettete Mann vor Selbstmord

Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury wollte sich einst umbringen. Nun soll er selbst einem Mann das Leben gerettet haben.

Hier erklärt Tyson Fury, wie er einen Suizidversuch verhinderte. (Youtube: fighthype)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Tyson Fury hatte in der Vergangenheit selbst mit psychischen Problemen zu kämpfen. Und schon einen Suizidversuch hinter sich, als er einst schwer depressiv mit seinem Ferrari absichtlich von der Strasse abkam. Doch er krempelte sein Leben um und schaffte den Weg zurück in den Ring. Letztes Jahr bezwang er im WM-Fight Deontay Wilder knapp.


Im Juni dieses Jahres gewann Fury gegen den deutlich unterlegenen Deutschen – Tom Schwarz – nach nur zwei Runden. (Video: TSN)

Fury, der Lebensretter

In einem Video behauptet Fury nun, einem wildfremden Mann das Leben gerettet zu haben. Dieser sei vor seiner Haustür gestanden und hätte gesagt, dass er sich umbringen wolle. Daraufhin ging Fury mit dem fremden Mann 5 Kilometer laufen und schaffte es, ihm den Suizid auszureden. Am Ende des Videos wendet sich Fury nochmals an seine Anhänger:«An alle, die psychische Probleme haben: Holt euch medizinische Hilfe!»


Resultate und Tabellen

(boq)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Erbse am 06.12.2019 08:51 Report Diesen Beitrag melden

    Tyson Fury

    Ein Boxer mit Emotionen, Herz und Verstand. Und eben ganz normalen menschlichen Problemen. Ganz sympatisch.

  • box am 06.12.2019 09:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    nicht ganz

    Er bezwang deontay wilder nicht!

  • Markus am 06.12.2019 11:01 Report Diesen Beitrag melden

    positive Seiten

    Fury mag ein durchgeknallter Engländer sein, aber ich denke er ist kein schlechter Mensch. Und sehr unterhaltsam, abgesehen von seinen Boxing Skills.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Boxer am 06.12.2019 14:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dr

    Er hat wilder nicht bezwungen aber nagut:)

  • Tom Neville am 06.12.2019 14:45 Report Diesen Beitrag melden

    fehler

    er bezwang deontay wilder nicht, es war ein unentschieden

  • pretty_licka am 06.12.2019 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    BRAVO TYSON

    Er sagt den ganzen warmen Brüdern und Schwestern was er denkt, finde ich toll!!

  • pretty_licka am 06.12.2019 13:24 Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Roman Bolliger am 06.12.2019 11:25 Report Diesen Beitrag melden

    Tyson Fury der Homophobe

    Dieser Boxer ist überhaupt nicht so menschenfreundlich und lebensrettend, wie er sich offenbar präsentieren will. Mit seiner schon oft zur Schau gestellten öffentlich homophoben (auch sexistischen) Haltung fördert er eher eine gesellschaftliche Stimmung, die selbstunsichere Schwule zum Suizid treibt.

    • pretty_licka am 06.12.2019 14:28 Report Diesen Beitrag melden

      Gut so!

      Na und? Wo ist das Problem?

    einklappen einklappen