Vontae Davis

17. September 2018 13:29; Akt: 17.09.2018 14:45 Print

Football-Profi tritt in der Halbzeitpause zurück

Er hat noch einen millionenschweren Vertrag, aber keine Lust mehr. Das wird Vontae Davis schlagartig klar – und er zieht Konsequenzen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sie sind alle so richtig bedient, die NFL-Profis der Buffalo Bills. 6:28 liegen die Footballer gegen die Los Angeles Chargers zur Halbzeit zurück, es deutet nicht viel auf ein Comeback hin. Vontae Davis hat allerdings andere, weiterführende Sorgen. Während die Teamkollegen sich Gedanken machen, was es in der zweiten Hälfte zu verbessern gilt, wird dem 30-Jährigen auf einen Schlag klar: «Ich sollte nicht mehr da draussen sein.» So zumindest schreibt es der Defensivspieler in seinem Statement nach dem Spiel.

Die Konsequenzen seiner Überlegungen zieht Davis sofort: Er tritt noch in der Halbzeitpause zurück. US-Medien schreiben sogar davon, dass er den Coaches seine Entscheidung überbringt und unmittelbar danach in Privatkleidung das Stadion verlässt. Buffalo-Trainer Sean McDermott sagt dazu lediglich: «Er nahm sich selbst aus dem Spiel. Er erklärte uns, dass er fertig sei.»

Zu viele Verletzungen

Er sei physisch schlicht nicht mehr in der Lage, eine derart lange Saison zu bestreiten, schreibt Davis weiter. In seinen zehn NFL-Jahren habe er diverse Verletzungen erlitten, musste mehrfach operiert werden: «Für mich und meine Familie ist es wichtiger, gesund davonzulaufen, statt mich an die Kriegermentalität zu klammern und zu spät davonzuhinken.»

Davis' Teamkollegen haben allerdings wenig Verständnis für seinen plötzlichen Abgang. Linebacker Lorenzo Alexander wettert nach der Partie in der Kabine: «So etwas habe ich noch nie gesehen. Nicht bei den Kindern, nicht an der Highschool und auch nicht bei den Profis. Es ist total respektlos gegenüber seinen Kollegen.» Davis habe den Mitspielern auch nichts gesagt: «Plötzlich hiess es einfach: Er kommt nicht raus, er ist zurückgetreten.»

Der Vertrag des zweifachen Teilnehmers des All-Star-Games – dem so genannten Pro Bowl – läuft eigentlich noch ein Jahr. Mit der Auflösung verzichtet er auf ein Einkommen von fünf Millionen Dollar. Im Verlaufe der Karriere kamen allerdings fast 50 Millionen Dollar an Lohneinnahmen zusammen – eine gute Basis, um künftig die körperliche Gesundheit zu priorisieren.

Resultate und Tabellen

(fas)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Pablo el escobar am 17.09.2018 13:36 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Dallas Cowboys

    Top das Ihr mehr NFL Beiträge macht. Weiter so. Die NFL Fan Gemeinde wächst immer mehr in der Schweiz.

    einklappen einklappen
  • Liberty am 17.09.2018 14:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CTE

    Da kommt mir der Film mit Will Smith in den Sinn: Concussion- erschütternde Wahrheit. Es geht um die Krankheit CTE. Chronisch- traumatische Enzephalopathie. Vielleicht wollte der Spieler keine Kopfstösse mehr kassieren. Was nützen einem schlussendlich die Millionen auf dem Konto?

    einklappen einklappen
  • St.Brown am 17.09.2018 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Green Bay

    Gut das es Fernsehen aus Deutschland gibt Sehr viel NFL gut erklärt absolut spannend Und Mega Professionell Gestern Green Bay vs Vikings Superknüller für SPORTFANS

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Captain Kirk am 17.09.2018 17:04 Report Diesen Beitrag melden

    Kings of the North

    Was die Bills aber seit den letzten Jahren herum basteln, versteht kein Mensch, die stehen mit einem Rookie (Allen), einem Sophomore (Petermann) und einen A.J McCarron auf dem Platz, warum haben die Taylor weggetradet? Die Offense kriegt nichts gebacken, die Defense kann diese Lücke nicht schliessen. Das war wohl eine gehörige Portion Frust die Davis die Entscheidung erleichterte. Jetzt stehen die Bills noch mit 0-2 da, aber so wie verdroschen werden sind die Ende Saison 0-16. Da kann ich Davis schon verstehen, wird eine gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz lane Saison.

  • Rücktritt am 17.09.2018 16:09 Report Diesen Beitrag melden

    Etwas schwach

    Gut, nach dem Spiel kann man das machen. Aber während einem Spiel??? Das ist schon etwas Kameradenschweinmässig. Aber ja, wenn man Mio auf dem Konto hat, ists dann auch noch wurscht, was andere von einem denken...

  • Liberty am 17.09.2018 14:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    CTE

    Da kommt mir der Film mit Will Smith in den Sinn: Concussion- erschütternde Wahrheit. Es geht um die Krankheit CTE. Chronisch- traumatische Enzephalopathie. Vielleicht wollte der Spieler keine Kopfstösse mehr kassieren. Was nützen einem schlussendlich die Millionen auf dem Konto?

    • Daniel am 17.09.2018 16:08 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liberty

      Ein Tackling direkt auf dem Helm ist seit Jahren verboten genau aus diesem Grund. Aber man kann halt nicht alles verhindern während der Action auf dem Rasen.

    • Baselboy12 am 17.09.2018 18:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Liberty

      Und das fällt einem erst nach 10 jahren als profi auf? Und dann noch in der halbzeitpause? Jeder profu kennt die gefahren wenn er einen vertrag unterschreibt

    einklappen einklappen
  • St.Brown am 17.09.2018 14:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Green Bay

    Gut das es Fernsehen aus Deutschland gibt Sehr viel NFL gut erklärt absolut spannend Und Mega Professionell Gestern Green Bay vs Vikings Superknüller für SPORTFANS

    • Ticas Master am 17.09.2018 15:23 Report Diesen Beitrag melden

      The Coach

      Also es geht. Lieber Game Pass als das Geschrei vom Coach oder die blöden Kommentare von Werner.

    • ACP45 am 17.09.2018 15:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @St.Brown

      Das machen die dort schon 3-4 jahre. Für einsteiger sehr gut erklärt und moderiert. Ich sehe mir die spiele jedoch lieber kommentarlos, oder mit englischen kommentatoren an. Für meinen geschmack wird zu viel erklärt, und das ganze einbinden diverser social media kanäle müsste nicht sein.

    • 49er am 17.09.2018 16:38 Report Diesen Beitrag melden

      GamePass

      Deutsche Kommentare sind extrem schlecht. Nimm GamePass, da hast Du alle spiele live und original Kommentar. Du wirst nie mehr ein Spiel bei ran sehen. Ist nicht zum aushalten was da alles rausgehauen wird (zum Beispiel soll das Tie GB/Vikings das dritte Unentschieden sein seit der ganzen NFL Geschichte, ich kann nicht mehr)

    • Genesys am 17.09.2018 19:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @St.Brown

      Das war Super Bowl würdig.

    • Brett Favre am 17.09.2018 20:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Genesys

      Schade nur, dass es einen solchen Super Bowl nie geben wird, da die beiden in der gleichen Conference spielen.

    einklappen einklappen
  • Rivers17 am 17.09.2018 14:03 Report Diesen Beitrag melden

    Chargers Offense

    Die Offense der Chargers hatte in der 1. Halbzeit auch kein Erbarmen, die Bills wurden demontiert. Aber ein Rücktritt in der Halbzeit ist trotzdem unter aller Würde! Bitte mehr NFL Beiträge!! Goo Chargers