Der neue Usain Bolt

23. Dezember 2019 09:13; Akt: 23.12.2019 15:24 Print

Vom Blitz zum Kugelblitz

Usain Bolt kehrt in Tokio für einen Showevent auf die Bahn zurück – mit sichtlich ein paar Kilos mehr auf den Rippen als zu besten Tagen.

Joggen statt sprinten: Usain Bolt in Action bei der Eröffnungszeremonie des Olympiastadions von Tokio. (Video: Tamedia)
Zum Thema
Fehler gesehen?

Noch ein bisschen mehr als sieben Monate, dann starten in Tokio die Olympischen Sommerspiele. Nicht dabei sein wird Jahrhundert-Sprinter Usain Bolt, der 2017 nach der WM in London seine Karriere beendete. Trotzdem kehrte der Jamaikaner nun auf die Tartanbahn zurück.

Der 33-Jährige war Teil der Eröffnungszeremonie des Olympiastadions von Tokio. Für ein Staffelrennen über 6 mal 200 Meter schnürte er sich nochmals die Schuhe, lief den letzten Streckenabschnitt. Doch von Usain Bolt früherer Tage war nicht mehr allzu viel zu erkennen. Anstatt einen Sprint hinzulegen, joggte der Weltrekordhalter über die 100 und 200 Meter ins Ziel – mit sichtlich ein paar Kilos mehr auf den Rippen.

Trotz allem wurde der Entertainer vom Publikum gefeiert wie früher. Danach wurde Bolt gefragt, ob er ein Comeback in Betracht ziehe und vielleicht doch nochmals um Olympiagold sprinten werde. Doch Bolt verneinte, er werde nicht mehr als Athlet zurückkehren.

Resultate und Tabellen

(tmü)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ferry Güller am 23.12.2019 09:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Und jetzt?

    Dann hat er halt ein paar Kilos mehr. Wir reden mal nach Weihnachten darüber, wie es mit euren Kilos aussieht ;-)

    einklappen einklappen
  • Sepp am 23.12.2019 09:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Was soll das Theater?

    Wenn der will, sind wir alle ein paar Sekunden langsamer.

  • Beat Müllre am 23.12.2019 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    Energie

    So ergeht es jedem Spitzensportler oder auch allen Normalausdauersportlern... der Körper gewöhnt sich an eine extreme Fettverbrennung und Kalorienzufuhr... hat er plötzlich wenige Leistung zu erbringen, beginnt er sofort Energie zu speichern als Fett... dagegen kann man fast nichts tun oder total strikte Diät halten, das aber ist dann wieder nicht gesund... einbisschen Körperfett am Bauch ist bei Männer ab einem gewissen Alter absolut normal...alles andere ist unnatürlich...

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Diamondcobra am 23.12.2019 15:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden
    Giphy Giphy
  • Röbi am 23.12.2019 15:05 Report Diesen Beitrag melden

    Der schnelle Bolt

    Und er war auch nie gedopt. Ein schönes Märchen.

  • Sid am 23.12.2019 14:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Blödsinn

    ...Der Jamaikaner ist nicht mehr in der Form seiner Wettkampfjahre...was weiter nicht verwunderlich ist, da er ja keine Wettkämpfe mehr bestreitet und somit auch nicht mehr viel trainiert.

  • Strolchi am 23.12.2019 14:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gönne es ihm

    Ja und, vielleicht lebt er jetzt endlich einmal wie jeder andere auch und isst und trinkt das, was ihm schmeckt, ohne auf die Kalorien zu achten?

  • Beat Müllre am 23.12.2019 14:38 Report Diesen Beitrag melden

    Energie

    So ergeht es jedem Spitzensportler oder auch allen Normalausdauersportlern... der Körper gewöhnt sich an eine extreme Fettverbrennung und Kalorienzufuhr... hat er plötzlich wenige Leistung zu erbringen, beginnt er sofort Energie zu speichern als Fett... dagegen kann man fast nichts tun oder total strikte Diät halten, das aber ist dann wieder nicht gesund... einbisschen Körperfett am Bauch ist bei Männer ab einem gewissen Alter absolut normal...alles andere ist unnatürlich...

    • Ellie am 23.12.2019 15:55 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Beat Müllre

      Er sieht gesund und wohl proportioniert aus

    einklappen einklappen