NBA

21. Februar 2011 08:33; Akt: 21.02.2011 09:28 Print

West-Auswahl gewinnt Allstar-Game

Die Auswahl der Western Conference mit Super-Star Kobe Bryant gewann die 60. Auflage des Allstar-Games der NBA gegen die besten Spieler des Ostens 148:143.

storybild

Kobe Bryant war bester Spieler des NBA-All-Star-Games. (Bild: AFP)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der sportliche Wert des Offensivspektakels mit den besten Basketballern der Welt war zwar wie so oft gering. Die 17 163 Zuschauer im Staples Center von Los Angeles bekamen von den Superstars um Kobe Bryant (Los Angeles Lakers), Tim Duncan (San Antonio Spurs), Carmelo Anthony (Denver Nuggets) sowie LeBron James und Dwyane Wade (beide Miami Heat) jedoch eine ausgezeichnete Show geboten.

Erfolgreichster Werfer des Abends war Kobe Bryant (37 Punkte). Der 32-jährige Shooting Guard wurde zum vierten Mal in seiner Karriere nach 2002, 2007 und 2009 zum wertvollsten Spieler (MVP) der Partie gewählt.

Los Angeles, Kalifornien. 60. NBA-Allstar-Game:

Western Conference - Eastern Conference 148:143 (76:64).

Bester Spieler: Kobe Bryant (Los Angeles Lakers/37 Punkte, 3 Assists, 14 Rebounds).

(sda)