1,2 Kilogramm Kokain im Magen
Aktualisiert

1,2 Kilogramm Kokain im Magen

Die Walliser Kantonspolizei und die Grenzwacht haben in Siders im Wallis in einem Zug einen Drogenschmuggler verhaftet, der 93 Kugeln mit insgesamt 1,2 Kilogramm Kokain verschluckt hatte.

Der 34-jährige Nigerianer war aus seinem Heimatland nach Amsterdam geflogen, wo er die Drogen schluckte und dann einen Zug via Paris nach Rom bestieg, wie aus einer Mitteilung der Polizei vom Mittwoch hervorgeht. In Siders wurde der Mann am vergangenen 24. Dezember von Grenzwacht und Polizei im Zug festgenommen. Der Wert der beschlagnahmten Drogen wird auf 300.000 Franken geschätzt. (dapd)

Deine Meinung