Aktualisiert 24.07.2011 20:14

Solothurn1. August: Kapo warnt vor Unfällen

Am 1. August kommt es jedes Jahr zu schweren Unfällen.

Der richtige Umgang mit Feuerwerk verhindert Unfälle.

Der richtige Umgang mit Feuerwerk verhindert Unfälle.

Deshalb appelliert die Kantonspolizei Solothurn: Beim Abfeuern von Knallkörpern sei ge­nügend Abstand zu Menschen, Gebäuden oder Wäldern zu halten; Wasser oder eine Löschdecke müssen bereitgehalten werden und Kinder sollten nicht unbeaufsichtigt sein. Mitmenschen und Tiere sollten zudem nicht unnötig mit Feuerwerk erschreckt und Raketen nicht von Hand gezündet werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.