Umfrage: 1. August ohne Feuerwerk – geht das für Sie?
Publiziert

Umfrage1. August ohne Feuerwerk – geht das für Sie?

In einigen Kantonen ist Feuerwerk verboten. In anderen nur mit Einschränkungen erlaubt. Was denken Sie über ein Feuerwerksverbot am 1. August?

von
zum
1 / 5
Die Trockenheit ist schuld, dass mancherorts auf das Feuerwerk verzichtet werden muss.

Die Trockenheit ist schuld, dass mancherorts auf das Feuerwerk verzichtet werden muss.

Keystone/Salvatore di Nolfi
Eine Übersicht über Feuerwerksverbote in der Schweiz. Stand Montag, 30. Juli 2018, mittags. Bis zum 1. August könnten weitere Kantone und Gemeinden dazukommen.

Eine Übersicht über Feuerwerksverbote in der Schweiz. Stand Montag, 30. Juli 2018, mittags. Bis zum 1. August könnten weitere Kantone und Gemeinden dazukommen.

Verkäufer von Feuerwerk bleiben auf ihrer Ware sitzen.

Verkäufer von Feuerwerk bleiben auf ihrer Ware sitzen.

Keystone/Patrick Huerlimann

Es ist viel zu trocken, die Waldbrandgefahr sehr hoch. Darum gilt in fast allen Kantonen mittlerweile ein Feuerverbot. Aber auch das Abrennen von Feuerwerk ist in einigen Kantonen und Gemeinden verboten. Das heisst: Am 1. August werden dort keine Raketen den Himmel erhellen.

Was für Feuerwerks-Freunde und namentlich die Hersteller und Verkäufer von Böllern eine Katastrophe ist, freut dagegen viele. Vor allem Tierfreunde jubeln, denn die Knallerei stresst die Tiere.

Wie sehen Sie das? Lassen Sie sich vom Feuerwerksverbot die Laune verderben? Wie feiern Sie den 1. August? Oder verzichten Sie aufgrund der Trockenheit aufs Abrennen von Vulkanen und Raketen – auch wenn es in Ihrem Wohnort noch erlaubt wäre? Schreiben Sie uns im Kommentarfeld.

Tipps zum abbrennen von Feuerwerk bei Trockenheit

(Video: Tamedia/SDA)

Deine Meinung