Zürich: 1.-Mai-Komitee droht Anzeige
Aktualisiert

Zürich1.-Mai-Komitee droht Anzeige

Das 1.-Mai-Fest auf dem Kasernenareal darf erst um 20 Uhr beginnen – so will es der Zürcher Stadtrat. Allerdings ist gut möglich, dass sich das 1.-Mai-Komitee wie bereits letztes Jahr nicht an diese Auflagen hält und um 14 Uhr startet.

«In diesem Fall würde das Komitee verzeigt», so Reto Casanova, Sprecher des Polizeidepartements. Das Komitee entscheidet laut Sprecherin Anna Klieber «bis spätestens Montag» über das weitere Vorgehen.

Deine Meinung