Pandemiebekämpfung – 1 Minute – Schweizer Spucktest zeigt das Ergebnis blitzschnell an
Publiziert

Pandemiebekämpfung1 Minute – Schweizer Spucktest zeigt das Ergebnis blitzschnell an

Ein Lausanner Medizintechnikunternehmen hat einen Schnelltest entwickelt, der innerhalb von einer Minute erkennt, ob eine Person Antikörper gegen das Coronavirus gebildet hat.

1 / 6
Der ultraschnelle Speicheltest wurde von einer Lausanner Firma entwickelt (Symbolbild).

Der ultraschnelle Speicheltest wurde von einer Lausanner Firma entwickelt (Symbolbild).

Tamedia AG
Das Testergebnis soll innerhalb einer Minute feststehen.

Das Testergebnis soll innerhalb einer Minute feststehen.

Tamedia AG
Entwickelt wurde der Test für den Einsatz in Schulen (Symbolbild) ….

Entwickelt wurde der Test für den Einsatz in Schulen (Symbolbild) ….

Tamedia AG

Darum gehts

  • Ein Antikörpertest zeigt an, ob eine Person Antikörper gegen das Coronavirus gebildet hat.

  • Nun hat eine Schweizer Firma einen Test entwickelt, der das Ergebnis blitzschnell anzeigt.

  • Bestätigt sich die Zuverlässigkeit, könnte der Test ein wichtiges Werkzeug in der Pandemiebekämpfung werden.

Zusammen mit dem Auftreten neuer Varianten könnte das mögliche Nachlassen der Impfstoffimmunität einen Rückschlag im Kampf gegen die Pandemie bedeuten. Daher erwägen bereits Länder die Einführung von Antikörpertests für Covid-19. Dabei handelt es sich um Tests, mit denen festgestellt werden kann, ob eine Person Antikörper gegen das Virus gebildet hat, die sie vor einer erneuten Infektion schützen und es ihr ermöglichen könnten, ohne Einschränkungen zu arbeiten und zu reisen.

Test kommt bereits zum Einsatz

Das Schweizer Medizintechnikunternehmen Abionic bringt nun einen Speicheltest auf den Markt, der das Ergebnis innerhalb einer Minute anzeigen soll. Entwickelt sei der Test für den Einsatz in Schulen, bei Veranstaltungen, in Unternehmen, Hotels oder Flughäfen worden, wie die Lausanner Firma in einer Medienmitteilung schreibt. Also für die Orte, an denen eine schnelle Diagnose von Bedeutung ist. Zum Vergleich: Bei einem Antigen-Schnelltest dauert es rund 30 Minuten, bis das Resultat feststeht.

«Der grosse Vorteil der Lösung von Abionic besteht darin, dass innerhalb weniger Minuten direkt vor Ort eine Serologie durchgeführt werden kann, im Gegensatz zu Labortests, die mehr als 24 Stunden benötigen, um Ergebnisse zu erhalten und einen zweiten Termin erfordern», erklärt Dr. Alessandro Diana, medizinischer Direktor des Qorpus Hirlsanden Medical Center Genf und Impfexperte bei Infovac. «Diese Vereinfachung ist unserer Meinung nach der Schlüssel, um die kollektive Immunität zu erleichtern und schneller zu erreichen und sicherzustellen, dass die Bevölkerung sich an die Impfung hält», so der Infektiologe. Die IMD Business School testet derzeit den Speicheltest auf ihrem Campus in Lausanne.

Test beurteilt Ansteckungsfähigkeit

Die klinischen Daten für den ultraschnellen Antikörpertest beruhen auf Studien mit 119 Personen. Dort habe sich der Test als äusserst zuverlässig erwiesen. Der Test weise das Nukleoprotein im Inneren des Sars-CoV-2-Virus nach und könne somit zur Beurteilung der Ansteckungsfähigkeit einer Person verwendet werden, so Abionic weiter.

Nach der Entnahme von Speichel mischt der Benutzer oder die Benutzerin diesen mit dem Reagenz, um das Nukleoprotein zu ermitteln. Als Reagenz wird ein Stoff bezeichnet, der beim Kontakt mit bestimmten anderen Stoffen eine spezifische Reaktion zeigt. Die Mischung wird dann in eine Kapsel gegeben, die auf das Tablett eines Lesegeräts gelegt wird. Nach rund einer Minute wird das Ergebnis direkt auf dem Bildschirm angezeigt Abionic bereitet nun die Aufnahme in die gemeinsame EU-Liste vor.

«Wir freuen uns, die richtigen Werkzeuge anbieten zu können, um eine Covid-freie Umgebung zu gewährleisten», erklärte Dr. Nicolas Durand, CEO von Abionic. «Ein Ergebnis in einer Minute zu erhalten, öffnet die Türen zu Orten, die bisher für viele Menschen verschlossen waren. Der Erhalt des CE-Zeichens (Conformité Européenne) für unseren Speicheltest ist ein wichtiger Schritt, um den Zugang zu hochpräzisen ultraschnellen Tests in der gesamten Europäischen Union und darüber hinaus zu ermöglichen. Wir sind stolz darauf, uns aktiv an den weltweiten Bemühungen um die Rückkehr zur Normalität zu beteiligen.»

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(job)

Deine Meinung

7 Kommentare