Aktualisiert

Oberkulm AG1 Promille - Mann ohne Führerausweis verunfallt

Betrunken und ohne Führerschein hat ein 34-jähriger VW-Fahrer in der Nacht einen Selbstunfall verursacht. Sein Auto erlitt Totalschaden. Er selbst wurde leicht verletzt.

von
kko

In der Nacht auf Samstag hat sich ein 34-jähriger Autofahrer bei einem Selbstunfall in Oberkulm AG leicht verletzt. Er war betrunken und ohne Führerausweis unterwegs.

Der Mann verlor nach Angaben der Kantonspolizei Aargau kurz nach 4.30 Uhr die Herrschaft über das Fahrzeug und kollidierte mit einem Kandelaber.

Am Auto entstand dabei Totalschaden, der entstandene Sachschaden wird auf über 10'000 Franken geschätzt. Ausserdem ergab ein Atemlufttest einen Wert von über 1 Promille. Die Polizei hat den Mann verzeigt. (kko/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.