Aktualisiert 08.01.2020 12:39

Entrümpeln10 Dinge, die du endlich entsorgen solltest

Neues Jahr, neues Ich: Der Jahresbeginn ist für viele der richtige Zeitpunkt für Veränderungen. Das gilt auch für deine Wohnung.

von
mst
8.1.2020
Neues Jahr, neues Glück?

Neues Jahr, neues Glück?

Unsplash
Oder vielleicht doch «Neues Jahr, neues Ich»? Ein neues Jahr(zehnt) ist für viele Menschen ein Grund für Veränderungen. In der Bildstrecke zeigen wir dir zehn Dinge, die du weggeben kannst – und nicht vermissen wirst.

Oder vielleicht doch «Neues Jahr, neues Ich»? Ein neues Jahr(zehnt) ist für viele Menschen ein Grund für Veränderungen. In der Bildstrecke zeigen wir dir zehn Dinge, die du weggeben kannst – und nicht vermissen wirst.

Unsplash
Tausend PapiersäckeNach jedem Einkauf bei Migros oder Coop kommt eine neue Papiertasche mit nach Hause – zusammen mit dem festen Vorsatz, nächstes Mal eine der alten Taschen mitzunehmen. Das machst du dann aber doch nicht und so sammeln sich im Schrank (oder auf dem Kühlschrank, in einer Schublade ...) nach und nach Tausende von Papiertaschen. Entsorgen!

Tausend PapiersäckeNach jedem Einkauf bei Migros oder Coop kommt eine neue Papiertasche mit nach Hause – zusammen mit dem festen Vorsatz, nächstes Mal eine der alten Taschen mitzunehmen. Das machst du dann aber doch nicht und so sammeln sich im Schrank (oder auf dem Kühlschrank, in einer Schublade ...) nach und nach Tausende von Papiertaschen. Entsorgen!

Jarin13

Wenn Gerümpel lange genug herumliegt, dann gewöhnt man sich daran. Plötzlich fällt dir der Kleinkram auf deinem Beistelltischchen nicht mehr auf und du ignorierst Dinge, die du eigentlich längst hättest aufräumen sollen.

Das neue Jahr ist für viele Menschen eine Zeit der guten Vorsätze und der Veränderung. Das kannst du auch auf eine Wohnung anwenden und nun endlich mal die zehn Dinge entsorgen, spenden oder verschenken, die du eigentlich nicht mehr brauchst – oder die nur Platz wegnehmen. In der Bildstrecke zeigen wir dir zehn Dinge, die du heute loswerden kannst – und nicht vermissen wirst.

Im besten Fall schmeisst du deine Sachen natürlich nicht einfach weg: Alles, was noch in einem guten Zustand ist, kannst du auch spenden (zum Beispiel einem Brockenhaus oder der Kleidersammlung), verkaufen oder Freunden und Familienmitgliedern schenken.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.