Publiziert

Möbelhändler10 Fakten, die Sie über Ikea noch nicht wussten

Der kürzlich verstorbene Ingvar Kamprad möblierte die Welt. Wir präsentieren 10 erstaunliche Fakten über Ikea.

von
Marianne Siegenthaler
1 / 11
Kennen Sie Ikea? Natürlich, jeder kennt Ikea. Wir haben für Sie auf den folgenden Bildern aber einige Infos gesammelt, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten.

Kennen Sie Ikea? Natürlich, jeder kennt Ikea. Wir haben für Sie auf den folgenden Bildern aber einige Infos gesammelt, die Sie wahrscheinlich noch nicht kannten.

Henri Strand
1. IkeaWas heisst eigentlich Ikea? Es ist ein so genanntes Akronym, das aus den Anfangsbuchstaben von für Kamprad wichtigen Namen zusammengefügt wurde:  «I» steht für seinen Vornamen Ingvar, «K» für seinen Nachnamen Kamprad, «E» für Elmtaryd, die elterliche Farm, auf der Kamprad aufwuchs, und das «A» für Agunnaryd, den Namen seines Heimatortes.

1. IkeaWas heisst eigentlich Ikea? Es ist ein so genanntes Akronym, das aus den Anfangsbuchstaben von für Kamprad wichtigen Namen zusammengefügt wurde: «I» steht für seinen Vornamen Ingvar, «K» für seinen Nachnamen Kamprad, «E» für Elmtaryd, die elterliche Farm, auf der Kamprad aufwuchs, und das «A» für Agunnaryd, den Namen seines Heimatortes.

geograph.ie
2. BillyDas Billy-Regal kam 1979 auf den Markt und steht inzwischen in unzähligen Wohnzimmern auf der ganzen Welt. «BBC News» hat errechnet, dass weltweit alle zehn Sekunden ein Billy-Regal verkauft wird.

2. BillyDas Billy-Regal kam 1979 auf den Markt und steht inzwischen in unzähligen Wohnzimmern auf der ganzen Welt. «BBC News» hat errechnet, dass weltweit alle zehn Sekunden ein Billy-Regal verkauft wird.

Magnus Bäck / Wikipedia

Der Gründer von Ikea, Ingvar Kamprad, ist vor kurzem 91-jährig in seinem Heimatland Schweden gestorben. Bereits mit 17 Jahren gründete er das berühmteste Möbelhaus der Welt. Ikea kennt also praktisch jeder, aber es gibt noch ein paar Fakten, die manch einer nicht weiss.

Wir zeigen Ihnen in der Bildstrecke zehn Ikea-Fakten, die Ihnen wahrscheinlich bisher unbekannt waren.

Living-Push

Ihnen gefällt dieser Text und Sie würden gerne mehr solche Artikel lesen? Dann aktivieren Sie den Living-Push: In diesem Kanal lesen Sie Geschichten über aussergewöhnliche Häuser, träumen mit uns von Schlössern und alternativen Lebensweisen. Täglich zeigen wir Ihnen faszinierende Bilder aus der ganzen Welt und geben gleichzeitig praktische Tipps für Ihre Wohnung und den Umgang mit Vermietern.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf das Menüsymbol, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für den Living-Kanal aktivieren.

Deine Meinung