Vorsicht Diebe!: 10 Methoden, ein Handy zu klauen
Aktualisiert

Vorsicht Diebe!10 Methoden, ein Handy zu klauen

In Zürich wurde ein Handyräuber mit 49 geklauten Smartphones erwischt. Je besser die Geräte werden, desto dreister werden die Diebe – sogar Essstäbchen kommen zum Einsatz.

von
tog

In der Nacht auf Sonntag wurde in Zürich ein Rumäne festgenommen, der in seinen zusammengenähten Hosen 49 geklaute Mobiltelefone gebunkert hatte. Die Geräte waren vorher an einer Elektroparty in der Maag-Halle entwendet worden.

Doch Handydiebe schlagen nicht nur im Schutz von schummriger Klubatmosphäre zu, sondern auch am helllichten Tag, auf belebten Plätzen oder in der Strassenbahn. Ein unachtsamer Moment genügt.

Methode 1: Schliessende Türen

(Video: YouTube/Sandwellnews)

Methode 2: Im Gehen

(Video: YouTube/Neto Trevino)

Methode 3: Per Velo

(Video: YouTube/WhatStrangeWorld1)

(Video: YouTube/rickyboleto)

Methode 4: Schnelle Beine

Methode 5: Mit Essstäbchen

(Video: YouTube/intlent)

Methode 6: Nach dem Weg fragen

(Video: YouTube/DKthegr8)

Methode 7: Etwas fallen lassen

(Video: YouTube/CrazyandStupidPeople)

Methode 8: Unaufmerksamkeit

(Video: YouTube/A shah)

Methode 9: Unbeobachtetes Aufladen ausnützen

(Video: YouTube/dttwebstats)

Methode 10: Aus dem Auto klauen

(Video: YouTube/rebeccamobile)

Deine Meinung