Noroviren: 10 Rekruten liegen mit Durchfall flach
Aktualisiert

Noroviren10 Rekruten liegen mit Durchfall flach

Rekruten der Kriegsführungs-RS aus Schwarzenburg sind an Brechdurchfall erkrankt. Sie werden in der Krankenabteilung der Kaserne Thun isoliert und dürfen ihren Wochenenedurlaub nicht antreten.

Zehn Rekruten der RS im bernischen Schwarzenburg sind an Brechdurchfall erkrankt. Schuld sind vermutlich Noroviren. Die betroffenen Rekruten konnten deshalb nicht in den Wochenendurlaub gehen.

Sie sind in der Krankenabteilung der Kaserne Thun isoliert, wie das Militärdepartement am Freitag mitteilte. Die betroffenen Rekruten der EKF-Rekrutenschule (Elektronische Kriegsführung) werden medizinisch betreut und regelmässig kontrolliert.

Bei einem normalen Verlauf ist davon auszugehen, dass die Betroffenen in wenigen Tagen wieder gesund sind. Die Resultate der Laboruntersuchungen zur Klärung der Diagnose stehen noch aus.

(sda)

Deine Meinung