Grossbrand in Wuppenau TG: 100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen
Aktualisiert

Grossbrand in Wuppenau TG100 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

In Wuppenau TG hat am Freitagabend eine Scheune Feuer gefangen. Zwei Personen wurden verletzt.

von
20M
1 / 5
Bei einem Brand in Wuppenau TG sind zwei Personen verletzt worden.

Bei einem Brand in Wuppenau TG sind zwei Personen verletzt worden.

Leser-Reporter
Beim Eintreffen der Feuerwehr sei die Scheune bereits in Vollbrand gestanden und das Feuer habe auf das angebaute Wohnhaus mit Restaurant übergegriffen.

Beim Eintreffen der Feuerwehr sei die Scheune bereits in Vollbrand gestanden und das Feuer habe auf das angebaute Wohnhaus mit Restaurant übergegriffen.

Kapo Thurgau
Die rund 100 Feuerwehrleute, die im Einsatz standen, konnten den Brand löschen.

Die rund 100 Feuerwehrleute, die im Einsatz standen, konnten den Brand löschen.

Kapo Thurgau

In der Thurgauer Gemeinde Wuppenau ist eine Scheune in Brand geraten. Die Flammen griffen auf das angebaute Wohnhaus und Restaurant über, wie die Kantonspolizei Thurgau auf Anfrage von 20 Minuten sagt.

Die Polizei sei kurz nach 22 Uhr von einem Nachbarn alarmiert worden. Mittlerweile ist das Feuer jedoch unter Kontrolle. Die Feuerwehr Am Nollen und die Stützpunktfeuerwehr Wil standen mit rund 100 Feuerwehrangehörigen im Einsatz.

Mehrere 100'000 Franken Sachschaden

Der Brand war von weitem zu sehen. «Man riecht das Feuer auch in zwei Kilometer Entfernung», schildert ein Leserreporter. «Der ganze Wald war orange beleuchtet.» Die Umgebung sei grossräumig abgesperrt worden.

Zwei 54-jährige Personen mussten wegen einer Rauchgasvergiftung ins Spital. Die Brandursache ist noch unklar, der Sachschaden beträgt mehrere 100'000 Franken.

Deine Meinung