Aktualisiert

Rüstige Ur-Oma100-Jährige feiert mit Fallschirmsprung

Elanor Cunnigham hat schon einiges erlebt. Und sie ist auch mit hundert Jahren noch offen für Nervenkitzel.

Auch im hohen Alter ist man für ein bisschen Nervenkitzel nicht zu alt - zumindest wenn man Eleanor Cunningham heisst: Die Amerikanerin beging ihren 100. Geburtstag mit einem Fallschirmsprung. Bevor sie sich am Samstag im Ort Gansevoort im US-Staat New York ihren Anzug anlegte, gab sie ihrer sieben Monate alten Ururenkelin einen Kuss. Dann ging es los.

Für Cunningham war es schon der dritte Fallschirmsprung. Ihren ersten hatte sie im Alter von 90 Jahren. Ihr Arzt habe grünes Licht für ihr Hobby gegeben. Sie sei bei bester Gesundheit für Fallschirmsprünge.

Mit ihrem Draufgängertum stellte Cunningham den früheren Präsidenten George Bush in den Schatten. Dieser feierte seinen 90. Geburtstag ebenfalls mit einem Fallschirmsprung.

(sda)

Deine Meinung