100 Karat für vier Millionen Euro
Aktualisiert

100 Karat für vier Millionen Euro

Der grösste jemals in Asien versteigerte Diamant hat für fast vier Millionen Euro den Besitzer gewechselt.

Das Auktionshaus Christie's in Hongkong erklärte, der 101,27 Karat schwere Stein gehe für 48,5 Millionen Hongkong Dollar (3,96 Millionen Euro) an einen privaten Käufer.

Der Diamant, etwa so gross wie ein Tischtennisball, wurde aus einem 460 Karat schweren Rohdiamanten geschnitten und strahlt nun in 92 Facetten. Er ist von feinem Weiss und lupenrein. Allerdings zeigen sich winzige Fehler an der Oberfläche, die allerdings für das menschliche Auge unsichtbar sind. Der Stein war der grösste farblose Diamant, der in den vergangenen 18 Jahren versteigert wurde, wie Christie's erklärte. Einen Namen hat das Schmuckstück noch nicht. Den darf der neue Besitzer aussuchen. (dapd)

Deine Meinung