Aktualisiert 17.02.2005 00:50

100 Mio neue Domains

Das Inder-Net kommt jetzt definitiv aufs Internet: Ab sofort ist die Endung .in für jeden käuflich. Dazu kommen die Domains .hk für Hongkong, .cn für China, .sg für Singapur, .jp für Japan und .com.tw für Taiwan.

Der Händler von Internetadressen, EuroDNS, schätzt, dass mit diesen Endungen innerhalb 10 Jahren ein Potenzial für 100 Millionen neue Domainnamen besteht. Bis heute sind in den beiden Hauptmärkten Indien plus China nur 7 Millionen Domains registriert.

Wer jetzt die richtigen Marken für sich reserviert, kann ganz schön Geld machen. In Asien wächst die Güternachfrage zweistellig, und ein lokaler Domainname hilft beim Zugang zu den Märkten.

(mhb)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.