Aktualisiert 14.06.2008 08:50

Euro 2008105 Festnahmen in Bern

Die Feiern der holländischen Fussballfans haben nach dem Sieg ihrer Mannschaft über Frankreich und dem Einzug in den Viertelsfinal in der Nacht zum Samstag einen neuen Höhepunkt erreicht.

Dabei kam es auch zu mehr Arbeit für die Sicherheitskräfte als an den vorangegangenen Berner Spieltagen, wie Polizeisprecher Jürg Mosimann auf Anfrage sagte. 105 Personen wurden vorübergehend festgenommen. Die Polizei habe verschiedentlich wegen Anpöbeleien und Tätlichkeiten einschreiten müssen. Zudem seien mehr Taschendiebstähle gemeldet worden. «Wenn man überlegt, dass sich die Einwohnerzahl Berns praktisch verdoppelt hat, ist die Bilanz aber insgesamt positiv», sagte der Polizeisprecher. Bern hat knapp 130.000 Einwohner. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.