11 Millionen auf Risiko verbauen
Aktualisiert

11 Millionen auf Risiko verbauen

«Wir wollen den Teufel nicht an die Wand malen», sagt Kantonsingenieur Urs Kost.

Aber: Obwohl die Baubewilligung für das neue Stadion St. Gallen nach wie vor aussteht, werden derzeit beim Ausbau des A1-Anschlusses St. Gallen West auch elf Millionen Franken für die Zufahrt zum Stadion verbaut – auf Risiko.

Denn bliebe das Okay für den Bau wider Erwarten aus, müssten sich die Investoren diesen Betrag ans Bein streichen.

Deine Meinung