11 Tote bei Anschlag auf Markt in Russland

Aktualisiert

11 Tote bei Anschlag auf Markt in Russland

Bei einem Sprengstoffanschlag auf einem Markt der zentralrussischen Stadt Samara sind elf Personen getötet und 38 weitere verletzt worden.

Zunächst vermuteten die Behörden, zwei Gaskanister seien beim Kochen detoniert. Unter Berufung auf Ermittler meldete die Agentur später, die Explosion sei von Sprengstoff ausgelöst worden. Zeugen berichteten von einem Sprengstoffgeruch am Ort des Geschehens.

Die Detonation hätte sich zur Mittagszeit auf dem gut besuchten Markt von Samara 800 Kilometer südöstlich von Moskau ereignet, sagte eine Mitarbeiterin des Notfallministeriums. Zunächst war unklar, ob ein Streit zwischen Geschäftsleuten oder Terrorismus hinter der Tat steckten. (dapd)

Deine Meinung