Aktualisiert 26.08.2012 17:18

Wurde Semhar erwürgt?12-Jährige tot in Genfer Wohnung gefunden

Seit Donnerstag wurde die kleine Semhar in Carouge bei Genf vermisst. Gestern Abend fand die Polizei die Leiche des Mädchens. Sie geht von einem Verbrechen aus.

Die 12-jährige Semhar wurde tot an ihrem Wohnort in Carouge aufgefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Die 12-jährige Semhar wurde tot an ihrem Wohnort in Carouge aufgefunden. Die Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus.

Sie wurde am Donnerstag Abend gegen 19 Uhr das letzte Mal lebend gesehen. Da war die 12-jährige Semhar von einem Treffen mit Freundinnen auf dem Weg nach Hause.

Seither galt das Mädchen mit äthiopischen Wurzeln als vermisst, die Polizei gab am Freitag eine Suchmeldung heraus – und widerrief sie eine Stunde später wieder, das das Mädchen bereits gefunden worden war – tot.

Den Fundort der Leiche wollte die Polizei zunächst nicht verraten. Am Sonntag teilte die Staatsanwaltschaft schliesslich mit, Semhar sei in ihrem eigenen Zuhause aufgefunden worden. Die Polizei geht «mit hoher Wahrscheinlichkeit» von einem Gewaltverbrechen aus. Wie die «Tribune de Genève» schreibt, wurde das Mädchen erwürgt. Die Staatsanwaltschaft gibt derzeit keine weiteren Auskünfte.

Familie «am Boden zerstört»

Die als friedliche geltende Nachbarschaft ist entsetzt. «Semhar war intelligent. Ihre Familie verstand sich immer gut mit allen. Wir sind vorbeigegangen und haben unser Beileid ausgesprochen. Sie sind absolut am Boden zerstört», sagte ein Nachbar gemäss Tribune de Genève».

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.