Aktualisiert 09.12.2008 12:02

Niederglatt SG13-Jährigen angefahren und dann getürmt

Ein 13-jähriger Velofahrer ist in Niederglatt von einem Auto touchiert und verletzt worden. Der Autofahrer, der den Unfall beim Überholen verursachte, fuhr einfach weiter, ohne sich um den verletzten Teenager zu kümmern.

Das teilte die St. Galler Polizei mit. Der Velofahrer fuhr um 7.30 Uhr von Wilen Watt Richtung Niederuzwil. Ausgangs Wilen Watt, als er gerade abbiegen wollte, kamen ihm zwei Autos entgegen.

Der hintere der beiden Wagen setzte zum Überholen an. Obschon der Velofahrer nach rechts auswich, kam es zu einem seitlichen Zusammenstoss. Der Jugendliche touchierte in der Folge den Randstein und stürzte. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Die St. Galler Kantonspolizei sucht nun Zeugen des Unfalls.

(sda)

Zeugenaufruf

Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Oberbüren, Telefon 071 955 75 75, in Verbindung zu setzen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.