13-Jähriger will Auto einparken und fährt seine eigene Mutter um

Publiziert

Pedal verwechselt13-Jähriger will einparkieren und fährt seine eigene Mutter nieder

Ein 13-Jähriger hat beim Einparkieren in einer Wiener Tiefgarage seine Mutter verletzt. Auch der Bub erlitt Prellungen und eine Kopfverletzung.

1 / 3
Erst fuhr der 13-jährige Bub am Steuer mit dem Fahrzeug in seine Mutter…

Erst fuhr der 13-jährige Bub am Steuer mit dem Fahrzeug in seine Mutter…

Berufsrettung Wien
…dann krachte er in ein anderes parkiertes Auto und erlitt beim Aufprall eine Kopfverletzung und Prellungen. 

…dann krachte er in ein anderes parkiertes Auto und erlitt beim Aufprall eine Kopfverletzung und Prellungen. 

Berufsrettung Wien
Beide wurden ins Spital gebracht, der Sohn musste in einem Schockraum behandelt werden. 

Beide wurden ins Spital gebracht, der Sohn musste in einem Schockraum behandelt werden. 

Imago

Darum gehts

  • In einer Wiener Tiefgarage ist es zu einem ungewöhnlichen Unfall gekommen.

  • Dabei fuhr ein 13-jähriger Bub seine eigene Mutter nieder.

  • Diese liess ihn einparkieren, doch der Bub verwechselte die Bremse mit dem Gaspedal.

Ungewöhnlicher Zwischenfall in einer Wiener Tiefgarage: Als die Berufsrettung am Donnerstagnachmittag in der Garage eintraf, lag eine 45-jährige Mutter mit Schmerzen und Prellungen am Boden. Die Mutter hatte mutmasslich ihrem 13-jährigen Sohn erlaubt, ihr Auto einzuparkieren. Doch dieser verwechselte dabei das Bremspedal mit dem Gaspedal – und erfasste dabei seine eigene Mutter.

Anschliessend prallte der Wagen gegen ein anderes parkiertes Fahrzeug, wie Heute.at berichtet. Beim Aufprall erlitt der 13-Jährige Prellungen sowie eine Kopfverletzung. Beide wurden anschliessend in ein Spital gebracht. Während die Mutter bald wieder entlassen wurde, wurde der 13-Jährige aufgrund des heftigen Aufpralls in einem Schockraum versorgt. Die Wiener Polizei hat Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung erstattet.

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

(heute.at/fis)

Deine Meinung