13 Tote bei Anschlag auf Markt in Bagdad

Aktualisiert

13 Tote bei Anschlag auf Markt in Bagdad

Bei einem Anschlag auf einem Tiermarkt in Bagdad sind am Freitag Polizeiangaben zufolge mindestens 13 Menschen getötet und 33 weitere verletzt worden. Es war der zweite Anschlag binnen zwei Monaten auf dem beliebten Ghasil-Markt.

Augenzeugen hätten berichtet, der Sprengsatz habe sich in einer Box mit Luftlöchern befunden habe, die als Behälter für Vögel getarnt gewesen sei. Dies berichtete die Polizei. Papageien, Kanarienvögel, Katzen und exotische Tiere gelten als Attraktion des Marktes im Zentrum Bagdads, der insbesondere an Freitagen gut besucht ist.

Am 1. Dezember, ebenfalls einem Freitag, waren bei einem Autobombenanschlag auf dem Markt drei Menschen getötet worden. Der Markt liegt in dem belebten Geschäftsbezirk Bab al-Schardschi, wo am Montag 88 Menschen bei einem Doppelanschlag getötet wurden. (sda)

Deine Meinung